Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Deckel drauf beim Kochen

(vom 05.08.2015)

Wer beim Kochen einige Regeln beachtet, kann am Ende des Jahres viel Energie und Geld sparen. Achten Sie darauf, dass Sie Töpfe und Pfannen nicht auf zu große Platten stellen und beim Erhitzen und Garen den Deckel drauf machen – ansonsten wird bis zu zwei Drittel der Energie verschwendet.

Sinnvoll ist es, fünf bis zehn Minuten vor Ende der Gar- oder Backzeit Herd und Backofen ausschalten und so die Restwärme zu nutzen. Vorheizen ist übrigens in der Regel nicht notwendig – außer es handelt sich um empfindliche Teige wie zum Beispiel Biskuit.

Tee- oder Kaffeewasser bringt man am energiesparendsten mit dem elektrischen Wasserkocher zum Kochen. Kleine Portionen erwärmt man besser mit der Mikrowelle als auf dem Herd. Bei mehreren Portionen ist dann der Herd wieder effizienter. Zum Brötchen aufbacken sollte man nicht den Backofen, sondern einen Toaster mit Aufsatz verwenden – das spart jedes Mal zirka 0,20 Euro pro Person und Frühstück.

Besonders sparsam sind Gasherde: Sie verbrauchen nur etwa halb so viel Energie wie Elektroherde. Vor- und Anheizen ist nicht notwendig, die Hitze lässt sich stufenlos regulieren und nach dem Ausschalten geht keine Restwärme verloren. Gut schneiden auch Induktionsherde ab. Wie Gasherde sind sie im Nu heiß.

zurück

Kommentare:

Ihr Kommentar:

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon TelefonKundenservice: 0711 / 3907-200

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?