Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Leitungswasser, aber klar!

(vom 22.07.2016)

Wer seinen Durst mit Wasser aus der Leitung stillt, kann im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Esslingen nicht nur bestes Wasser von der Landeswasserversorgung bzw. der Bodenseewasserversorgung genießen, sondern tut auch noch etwas für die Umwelt.

Denn gekauftes Wasser aus der Flasche muss abgefüllt und transportiert, die Flaschen gereinigt und recycelt werden – das alles kostet Energie und Ressourcen. Vor allem aus dem Ausland importiertes Wasser hat eine schlechte Öko-Bilanz.

Bei Plastikflaschen kann noch ein weiteres Problem hinzukommen: Steht die Flasche zu lange in der Sonne, leiden Geschmack und Qualität des Wassers darunter. Da ist frisch gezapftes Wasser aus der Leitung allemal besser.

Manch gekauftes Wasser hat übrigens weniger Mineralstoffe als Leitungswasser. Das Trinkwasser, das die Stadtwerke Esslingen den Verbrauchern zur Verfügung stellen, enthält von Natur aus wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente – und ist deutlich günstiger als abgefülltes Wasser in Flaschen.

Grundlage der hervorragenden Trinkwasserqualität in Deutschland ist die Trinkwasserverordnung mit ihren strengen Grenzwerten. Trinkwasser gehört zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln in Deutschland. Um diese hohe Qualität genießen zu können, sollten Verbraucher Wasser, das schon mehrere Stunden in der Leitung stand, ablaufen lassen, bis es sich gleichmäßig kühl anfühlt.

Frisches Wasser aus der Leitung ist gesund, günstig, ökologisch vorbildhaft und schmeckt auch noch!

zurück

Kommentare:

Ihr Kommentar:

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon TelefonKundenservice: 0711 / 3907-200

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?