Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Die Sauna als Besuchermagnet

(vom 30.07.2010)

Mit einem Blumenstrauß und Gratiskarten ehrte der Esslinger Oberbürgermeister Jürgen Zieger am 29. Juli im Merkel´schen Schwimmbad den 300.000 Besucher des Saunabereichs und den 25.000 Besucher des Mineralbads.

Das Merkel´sche Schwimmbad wurde in den vergangenen Jahren für rund 10 Mio. Euro in mehreren Abschnitten aufwändig restauriert und um einen attraktiven Saunabereich erweitert.
Die Wellness-Oase lockt seitdem mit sieben verschiedenen Saunen und einer Vielfalt an Beauty und Wohlfühlbehandlungen, wie zum Beispiel Massagen, Physiotherapie, Fango und Krankengymnastik für Rückenschmerz-Geplagte. Der Saunabereich wurde 2005 in Betrieb genommen und Anfang Juli durch den 300.000 Gast besucht. „Diese gute Resonanz hat die Besucherprognosen bei der Entscheidung für die Baumaßnahmen vor einigen Jahren deutlich übertroffen", so Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger.

Großer Beliebtheit erweist sich ebenfalls die Warmbadehalle. Das Jugendstil-Juwel wird seit fünf Jahren mit warmen Mineral-Thermalwasser gespeist, welches aus einer Tiefe von 200 Meter gewonnen wird. Der Energiegehalt dieser heißen Quelle wird zugleich für die Wärmeversorgung verwendet und ist Teil des ökologischen Konzepts des Merkel´schen Schwimmbads. Anfang Juli konnte der 25.000 Badegast in diesem Jahr begrüßt werden, dessen Urlaubsvertretung von Oberbürgermeister Jürgen Zieger ebenfalls einen Blumenstrauß und ein Geschenk entgegennahm.

300.000 Saunagast geehrt
zurück

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon TelefonKundenservice: 0711 / 3907-200

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?