Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Rohrbruch beeinträchtigt Wasserversorgung in nördlichen Stadtteilen

(vom 16.07.2010)

Der Bruch einer Rohrleitung hat am Donnerstag die Wasserversorgung in Teilen des nördlichen Stadtgebiets beeinträchtigt und partiell lahmgelegt. Gegen zehn Uhr hatte ein Bewohner in der Hertfelderstraße die Stadtwerke Esslingen (SWE) darüber informiert, dass kein Wasser aus der Leitung kommt.

Die Stadtteile Rüdern, Sulzgries und Krummenacker waren zeitweise ohne Wasser. Gegen 10.20 Uhr ist es dem alarmierten SWE-Entstörtrupp gelungen, mit Hilfe moderner Sensortechnik die Bruchstelle in der Hertfelderstraße exakt zu orten. Wenig später wurde die Leckzone "abgeschiebert", also trocken gelegt. Die Versorgung verlief in den nördlichen Stadtteilen wieder normal. Für die Anwohner der Hertfelderstraße wurden binnen einer Stunde nach der Leckage zwei Standrohre installiert, wo sie das benötigte Nass abzapfen konnten. Die SWE versorgte die Betroffenen zusätzlich mit Sprudelkästen - einige Anwohner brachten den Arbeitern sogar kleine „Häppchen" zur Stärkung vorbei. Die Reparatur der Rohrleitung bedeutete harte Arbeit für die SWE-Tiefbauer, weil im Bereich der Bruchstelle viel Beton über dem Rohr verbaut war. Gegen 20 Uhr war das neue Rohr eingezogen und wenig später floß wieder Wasser in die "Trockenzone". „Dank der schnellen Reaktion und dem hohen Einsatz der Mannschaft ist es gelungen größeren Schaden abzuwenden und die Anwohner schnell wieder mit Wasser zu versorgen", resümiert Walter Munzig, verantwortlich für den Rohrnetzbetrieb bei den Stadtwerken.

zurück

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon TelefonKundenservice: 0711 / 3907-200

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?