Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Kunst-Ausstellung im Merkelschen Schwimmbad

(vom 03.11.2011)

„Blaues Wunder" am 5. und 6. November

Auf ein „Blaues Wunder" dürfen sich die Besucher des Merkel'schen Schwimmbads am Wochenende 5. und 6. November freuen. Am Samstag, 5. November, um 17 Uhr wird eine Ausstellung mit Werken der Künstlerinnen Andrea Halm und Margit Bäurle eröffnet. Die Ausstellung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Kunst und Musik" der Stadtwerke Esslingen in den Esslinger Bädern.

Andrea Halm zeigt dabei ihre fast lebensgroßen skurrilen Figuren aus Edelstahl und in Rost. Von Margit Bäurle gibt es abstrakte Malerei zum Thema Wasser zu sehen. Der Kunsthistoriker Markus Golser wird in seinem einführenden Vortrag auf die Bedeutung der Farbe Blau in der Kunst eingehen. Er weiß zudem viel Interessantes über die Architektur des Merkel'schen Schwimmbads zu erzählen.

Andrea Halm ist als Grafikerin, Illustratorin und freischaffende Künstlerin in Köngen tätig. Im Merkel'schen Schwimmbad wird sie ihre Stahlfiguren zeigen, deren Namen neugierig machen: Wilhelmine Weißblech zum Beispiel oder der Irokesen-Häuptling Wattie Buchanananan. Die Esslinger Künstlerin Margit Bäurle kennt man nicht nur wegen ihres Beutau-Ateliers, sondern vor allem auch als kreativer Kopf und Koordinatorin der Esslinger Kinder-Biennale.

Öffnungszeiten der Ausstellung :
Die Ausstellung ist für die Besucher des Merkel'schen Schwimmbads am Samstag, 5. November, von 17 bis 23 Uhr, am Sonntag von 8 bis 21 Uhr zu sehen.

 

zurück

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon TelefonKundenservice: 0711 / 3907-200

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?