Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Bleirohre müssen ausgetauscht werden

(vom 20.11.2013)

Trinkwasserverordnung schreibt neue Grenzwerte vor - Seit dem Jahr 1900 werden in Baden-Württemberg keine Bleirohre mehr für die Trinkwasserversorgung verwendet. In Einzelfällen kann es jedoch vorkommen, dass in Gebäuden, die vor 1900 erbaut wurden, noch Bleirohre vorhanden sind. Diese müssen nun aufgrund einer Verschärfung des Grenzwertes für Blei im Trinkwasser in aller Regel ausgetauscht werden.

„Im Trinkwassernetz der Stadtwerke Esslingen sind keine Bleirohre in Gebrauch", informiert Dieter Fingerle von den Stadtwerken Esslingen. Für die Inneninstallationen in den Gebäuden sind die jeweiligen Hauseigentümer verantwortlich. „Wer sich nicht sicher ist, ob in seinem Gebäude noch Bleirohre vorhanden sind, sollte sich an einen Installateur wenden", so Klaus Weinmann, Obermeister der SHK-Innung Sanitär Heizung Klempner Esslingen-Nürtingen. Ein Verzeichnis mit zugelassenen Installateurbetrieben ist auf der Internetseite der SHK Innung Esslingen Nürtingen (www.shk-es-nt.de) und auf der Internetseite der Stadtwerke Esslingen (www.swe.de, Unterpunkt Produkte/Handwerk) einsehbar.

Bei Fragen können sich Interessierte auch gerne an die Stadtwerke Esslingen wenden: Dieter Fingerle, Tel. 0711 3907-383, E-Mail: d.fingerle@swe.de

zurück

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon TelefonKundenservice: 0711 / 3907-200

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?