Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erfolgreiche Weihnachtsbaum-Sammelaktion im Scharnhauser Park

(vom 29.01.2013)

Rund 1.900 Euro Spenden für Projekt in Afrika und Jugendarbeit vor Ort

Eine erfreuliche Bilanz können die Stadtwerke Esslingen (SWE) und die evangelische Dietrich-Bonhoeffer Kirchengemeinde nach der diesjährigen Weihnachtsbaumaktion im Scharnhauser Park ziehen.

Wie schon in den vorigen Jahren hatten die Jugendlichen der Gemeinde am 12. Januar die Christbäume eingesammelt, die die Bewohner des Scharnhauser Parks vor ihre Haustüren gelegt hatten. Im Holzheizkraftwerk wurden die ausgemusterten Bäume dann gehäckselt und thermisch verwertet. 1.095 Besucher waren dieses Jahr zum Aktionstag gekommen, zu dem die SWE eingeladen hatten. Mit dem Einsammeln der Bäume haben die Jugendlichen 1.100 Euro eingenommen, mit dem nun eine Schule im Flüchtlingslager Engaz im Sudan unterstützt werden kann. Rund 270 Flüchtlingskinder werden dort derzeit unterrichtet, können nachmittags spielen und bekommen sauberes Trinkwasser.

Die Stadtwerke Esslingen erzielten zusätzlich mit dem Verkauf von Essen und Getränken einen Erlös von rund 800 Euro. Diese Summe wird für die Jugendarbeit der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde eingesetzt. In den vergangenen Jahren konnten damit beispielweise Theaterprojekte und Kinder- und Jugendfreizeiten mit finanziert werden. Dass die Weihnachtsbaumaktion im Scharnhauser Park so beliebt ist, hat mehrere Gründe: Erstens können die Bewohner ihre Weihnachtsbäume sinnvoll entsorgen. Die ausgemusterten Bäume sind wertvoller Brennstoff für das Holzheizkraftwerk, das die rund 7.000 Einwohner des Stadtteils über Nahwärmeleitungen mit nachhaltig erzeugter Wärme versorgt und außerdem noch Strom produziert. Zweitens trifft man beim Aktionstag Nachbarn und Bekannte und kann bei Grillwürsten und Getränken ein paar angenehme Stunden verbringen. Drittens schließlich kommen bei der Sammelaktion noch Spenden für den guten Zweck zusammen. Für die Kinder gibt es jedes Jahr eine eigene Spielecke.

Sie schauen aber auch gerne zu, wie die Bäume mit dem Häcksler zu Kleinholz verarbeitet werden. „Wenn es heute Abend bei uns in der Wohnung warm wird - das ist dann unser Christbaum, der das macht", so ein kleiner Besucher. Die Jugendlichen der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde sind jedes Jahr mit viel Eifer und Spaß bei der Sache und trotzen dafür gerne den kalten Temperaturen. Die rund zwei Dutzend Helfer haben in vier Teams mehrere hundert Bäume im Scharnhauser Park und in der Parksiedlung eingesammelt und zum Holzheizkraftwerk gebracht. Zusammen mit den Tannen und Fichten, die von den Besuchern selbst zum HKS transportiert wurden, wurden so rund 1.000 Bäume thermisch verwertet.

„Bei der Weihnachtsbaumaktion gibt es nur Gewinner", freut sich Markus Fritz, Vorsitzender des Ausschusses für Kinder- und Jugendarbeit der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde. „Die Jugendlichen tun etwas Gutes für ihre Stadt und sammeln Spenden für den guten Zweck. Das Holzheizkraftwerk bekommt Brennstoff und der Tag der offenen Tür zieht die Menschen aus dem Stadtteil an."

Esslingen, 29. Januar 2013

zurück

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon TelefonKundenservice: 0711 / 3907-200

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?