Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Jugendstiljuwel ins rechte Licht gerückt

(vom 14.01.2013)

Neue Fassadenbeleuchtung für das Merkel’sche Schwimmbad

Der Förderverein „Freunde des Merkel'schen Schwimmbads", der im vorigen Jahr 25-
jähriges Jubiläum feierte, hat für das Merkel'sche Schwimmbad eine Fassadenbeleuchtung
im Wert von 6.000 Euro installieren lassen. Mit dem Druck auf den berühmten Knopf durch
den Vereinsvorsitzenden Peter M. Knäbel wurde das Merkel'sche Schwimmbad damit ins
rechte Licht gerückt.

Der Förderverein wurde 1987 gegründet, um den Jugendstil wiederherzustellen, der in den
1960er Jahren durch den Einzug einer Decke in der alten Schwimmhalle gestört wurde.
Unter der Federführung der Stadtwerke Esslingen (SWE) wurde 2001 mit dem Bau der
Saunalandschaft begonnen. Erst nach deren Fertigstellung konnte mit dem Abbruch der
Zwischendecke in der alten Schwimmhalle begonnen werden. Pünktlich zum 100-jährigen
Jubiläum im Jahr 2007 erstrahlte das Bad im neuen „alten" Jugendstil-Glanz. Zusätzlich
konnte nach einer erfolgreichen Bohrung das Becken in der Jugendstilhalle mit Thermal-
Mineralwasser befüllt werden.

Der Förderverein hat in den vergangenen 25 Jahren einige Projekte am Bad finanziert, unter
anderem die Wiederherstellung des Vorgartens samt Zaun nach Originalvorlagen und die
Rekonstruktion mehrerer Jugendstilfenster im Bereich des historischen Dampfbads. Zudem
engagierte er sich für die Restaurierung der beiden von den Umwelteinflüssen stark
beschädigten Figuren an der Fassade.

Der Förderverein ist stolz darauf, dass sich das Merkel'sche Schwimmbad nicht zuletzt durch
seine Initiative zu einem Besuchermagneten entwickelt hat. Neben der eindrucksvollen
Jugendstilschwimmhalle locken vielfältige Wellness-Angebote in der modernen
Saunalandschaft. Das Merkel'sche Schwimmbad ist eine in Deutschland einmalige Synthese
von Jugendstil auf der einen Seite, und Sport-, Familien-, Schul- und Vereinsbad auf der
anderen Seite.

Übergabe des Schecks von den Freunden des Merkelschen Schwimmbades
(von rechts) Wolfram Schetter, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Esslingen und Peter M. Knäbel, Vereinsvorsitzenden vom Förderverein ?Freunde des Merkelschen Schwimmbads sowie Deborah Büttner, Leiterin Esslinger Bäderbetriebe.
zurück

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon TelefonKundenservice: 0711 / 3907-200

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?