Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Jährliche Wartungsarbeiten im Holzheizkraftwerk Scharnhauser Park

(vom 10.07.2014)

 

Keine Auswirkungen auf Wärmeversorgung - Einmal im Jahr stehen im Holzheizkraftwerk Scharnhauser Park (HKS) umfangreiche Wartungsarbeiten an.

Von Freitag, 11. Juli an werden sämtliche Anlagenteile kontrolliert und gewartet. Die Arbeiten werden etwa vier Wochen in Anspruch nehmen. Während dieser Zeit ist die Holzfeuerungsanlage außer Betrieb. Die Wärmeversorgung wird über zwei Erdgaskessel sichergestellt, für die Wärmekunden im Scharnhauser Park gibt es keine Einschränkungen. „Die Revisionsarbeiten werden in der Sommerzeit durchgeführt, wenn der Wärmebedarf geringer ist", erklärt SWE-Abteilungsleiter Josef Huckebrink. Eine der größten Maßnahmen ist dieses Jahr die Erneuerung der Schamottierung, also der Ausmauerung im großen Heizkessel.

Der große Heizkessel ist das Herzstück der Biomasseanlage. Außerhalb der Revisionspause wird dort rund um die Uhr der Grünschnitt verbrannt, der von den Häckselplätzen im Landkreis Esslingen angeliefert wird. Die so entstehende Hitze wird in mehreren Schritten auf Silikonöl übertragen. Dieses verdampft bei 300 Grad mit hohem Druck. Dadurch wird eine Turbine zur Stromerzeugung angetrieben. Der heiße Dampf erwärmt außerdem das Wasser für die Nahwärmeleitungen, die in das Wohngebiet führen.
Rund 8.000 Einwohner im Scharnhauser Park werden vom HKS mit ökologisch erzeugter Wärme für Heizung und Warmwasser versorgt. Zudem werden pro Jahr etwa vier Millionen Kilowattstunden Strom ins Netz eingespeist.

Außenansicht Holzheizkraftwerk Scharnhauser Park

Bildunterschrift: Außenansicht Holzheizkraftwerk Scharnhauser Park

Fotograf: Tanja Meyer (SWE)

zurück

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon TelefonKundenservice: 0711 / 3907-200

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?