Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wolfgang Lotz verlässt nach über 15 Jahren die SWE

(vom 27.06.2014)

Zum 30. Juni wird SWE-Geschäftsführer Wolfgang Lotz das Unternehmen verlassen.

Als Geschäftsführer viel bewegt - Dank an Mitarbeiter und Geschäftspartner

In einer Feierstunde am Donnerstag, 26. Juni, bedankte sich der Aufsichtsratsvorsitzende und Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger bei Wolfgang Lotz für die erfolgreiche Leitung der Stadtwerke Esslingen in einer Zeit des Umbruchs. „Unter Ihrer Ägide haben sich die Stadtwerke Esslingen vom klassischen Wasser- und Gasversorger zu einem Energie-Dienstleister rundum verwandelt." Seit der Liberalisierung der Märkte müsse man sich im Wettbewerb behaupten, Beratung und Service seien deshalb stark ausgebaut worden. Dazu kämen die umweltpolitischen Notwendigkeiten. „Sie haben den Ausbau erneuerbarer Energien aktiv vorangetrieben", betonte Zieger die Verdienste von Wolfgang Lotz.

Wegweisend waren laut Zieger die Eröffnung des Energiezentrums Esslingen, die Erdgastankstelle, die Gründung der grünES GmbH und der Projektgesellschaft Windpark Schurwald, die erfolgreiche Sanierung des Merkel'schen Schwimmbades und deren Mineralwasserbohrung. Besonders hob er auch die vorausschauenden Investitionen in die Wasserversorgung und die erfolgreiche Sicherung aller Gaskonzessionsverträge hervor. „Die Länge der Gas-Anschlussleitungen hat sich in den letzten 15 Jahren fast verdoppelt. Vervielfacht haben sich die Nahwärmeanschlüsse."

Wolfgang Lotz bedankte sich beim Aufsichtsrat, bei Kolleginnen und Kollegen sowie weiteren Weggefährten für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. „Gemeinsam haben wir viel für die Region Esslingen bewegen können." Als Ingenieur habe für ihn immer gegolten, dass es für jedes Problem eine Lösung gibt. „Der Ausbau der erneuerbaren Energien und der Einsatz von effizienter Technik waren mir immer große Anliegen", so Lotz. Dank der engagierten Mitarbeiter und Partner habe man hier viel erreicht.

Wichtig war Lotz aber auch immer das soziale Engagement: Er hielt Vorlesungen für Studenten, trieb die Bildungspartnerschaften mit Schulen voran und unterstützte von Anfang an die Spendenaktion der Mitarbeiter zum Weltwassertag.

„Das Unternehmen ist wirtschaftlich gut aufgestellt. Ich bin mir sicher, dass die Stadtwerke Esslingen mit ihren motivierten und kompetenten Mitarbeitern auch künftige Herausforderungen meistern werden", so der scheidende Geschäftsführer.

Wolfgang Lotz erlernte zunächst den Beruf des Heizungsbauers, bevor er in Esslingen Versorgungstechnik studierte. Der Diplom-Ingenieur (FH) war danach bei den Technischen Werken Stuttgart (TWS) und als technischer Leiter bei der EVS Gasversorgung Nord tätig. Anschließend arbeitete er elf Jahre lang als Werkleiter bei den Stadtwerken Biberach. Die Stadtwerke Esslingen leitete Lotz seit dem 1. Marz 1999.

SWE-Geschäftsführer Wolfgang Lotz, Erika Lotz, Aufsichtsratsvorsitzender und Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger, Bildunterschrift: (v.l.n.r.) SWE-Geschäftsführer Wolfgang Lotz, Erika Lotz, Aufsichtsratsvorsitzender und Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger,

Foto: Tanja Meyer (SWE)

zurück

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon TelefonKundenservice: 0711 / 3907-200

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?