Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten (www.swe.de, onlineservice.swe.de und baeder-shop.swe.de) und über Ihr Interesse an unseren Angeboten und Dienstleistungen. Wir wollen, dass Sie sich auf unserer Website wohlfühlen und sich keine Sorgen über die Vertraulichkeit Ihrer Daten machen müssen. Wir fühlen uns dem Datenschutz sehr verpflichtet und halten Transparenz im Umgang mit Ihren Daten für sehr wichtig. Darum möchten wir Sie gerne darüber informieren, welche Daten wir erheben, zu welchem Zweck wir dies tun und wie Sie jederzeit die Kontrolle über Ihre Daten ausüben können.

1.  Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Gesetzes für die Verarbeitung der Daten ist: Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG, Fleischmannstraße 50, 73728 Esslingen am Neckar, Tel. 0711-3907-0, Fax 0711-3907-384 info@swe.de

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an unseren externen Datenschutzbeauftragten wenden:

David Rivkin
Bayenthalgürtel 9
50968 Köln
E-Mail: david.rivkin@rhenag.de

2.  Kategorien von Daten, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Sie können unsere Website natürlich besuchen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Die Datenschutzerklärung können Sie über den Link am Fuße jeder Seite aufrufen.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Besuchs unserer Website nur zum Betrieb und zur Optimierung unserer Website. Zu diesem Zweck wird die IP-Adresse, diverse technische Daten des Endgeräts (z.B. Betriebssystem, verwendeter Browser usw.) sowie Daten über die Nutzung unserer Website erfasst. Wir speichern diese Daten nicht über die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bzw. die Zweckerfüllung hinaus. Eine Verarbeitung dieser Daten ist nötig, um den Betrieb der Website zu gewährleisten. Sollten Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sein, können wir Ihnen unser Onlineangebot nicht zur Verfügung stellen. Diese Information werten wir statistisch aus, um die Nutzung unserer Website für alle Besucher noch angenehmer zu gestalten. Eine Verknüpfung mit evtl. bereits bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die im Rahmen der Nutzung der Website angefallen Daten werden spätestens nach 14 Monaten gelöscht. Die Speicherung der Daten kann im Einzelfall zum Durchsetzen von Rechtsansprüchen, zur Verteidigung gegen etwaige Rechtsansprüche oder durch rechtliche Verpflichtungen verlängert werden.

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung, das heißt Datenerfassung, -speicherung und -nutzung, halten wir uns streng an die Anforderungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung. Personenbezogene Daten, die Sie uns anvertrauen, werden wir nie zu Marketingzwecken an Dritte verkaufen, vermieten oder Dritten überlassen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zweck des Betriebs der Website sowie der Netz- und Informationssicherheit basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO. Danach ist es gestattet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Personen erfolgen, erforderlich ist und wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Es besteht nach Art. 13 Abs. 2 e) keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung Ihrerseits, Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website zur Verfügung zu stellen. Ein Betrieb der Website ist jedoch ohne Verarbeitung Ihrer Daten nicht möglich.

a. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme (Kontaktformulare, Bewerbungsformulare, Energieberatungs-Buchung, Zählerstandübermittlung, SEPA-Lastschriftmandat, Blog-Newsletter)

Wir verarbeiten Informationen, die Sie auf unserer Website eingeben oder uns in anderer Weise übermitteln, um im Anschluss an eine entsprechende Anfrage, Ihrer Beratung und Betreuung nach-kommen zu können. Hierunter fallen z. B. Daten, die Sie in einem Kontaktformular ausfüllen oder uns in einer E-Mail zusenden. Wir nutzen diese Daten lediglich zur Beantwortung Ihrer speziellen Anfrage oder Anforderung und zur Bereitstellung von Informationen. Die Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unserer Online Services zur Verfügung stellen, werden in unserem ERP System verarbeitet. Sie sind selbst für die Richtigkeit der Daten verantwortlich, die Sie uns in diesem Zusammenhang zur Verfügung stellen. Um Ihre Daten zu schützen, verwenden wir bei der Übertragung an uns ein anerkanntes Verschlüsselungsverfahren. Wir werden Ihre persönlichen Daten für den Zeitraum aufbewahren, der notwendig ist, um die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. Bei Übermittlung der Daten willigen Sie in die Datenverwendung für die in der Einwilligung bestimmten Zwecke ein. Wenn Sie die Datenverarbeitung nicht mehr wünschen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unberührt.

b.  Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung vertraglicher Pflichten

Vertragsschluss

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn und soweit dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage und Erfüllung (inklusive Abrechnung) eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Wenn Sie über unsere Webseite einen Vertrag mit uns abschließen möchten, ist es für den Vertragsschluss erforderlich, dass Sie uns diejenigen personenbezogenen Daten mitteilen, die wir für die Vertragserfüllung benötigen. Hierzu gehören z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten sowie erforderlichenfalls Daten zur Abrechnung der Vertragsleistung. Nach vollständiger Vertragserfüllung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverarbeitung zugestimmt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der vorgenannten Handlungen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b, c DS-GVO.

Kundenkonto

Sie können auf unserer Webseite ein Kundenkonto einrichten. Wir speichern dann widerruflich bis zur Löschung Ihres Kundenkontos die bei Registrierung angegebenen Daten wie Name und Kontaktdaten sowie Informationen, die wir bei Nutzung des Kundenkontos erheben, wie bspw. Kontonummer. Sie können Ihre Daten jederzeit in Ihrem Kundenkonto verwalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO.]

c. Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Förderantrags für Erdgasfahrzeuge

Wenn Sie das Formblatt „Förderantrag Erdgasfahrzeuge“ ausfüllen, erheben und verarbeiten wir von Ihnen folgende personenbezogenen Daten: Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, E-Mail-Adresse, evtl. Firma, amtliches Kennzeichen und Fahrgestellnummer des förderungsfähigen Fahrzeugs, sowie Name und Adresse des Autohauses/des Kfz-Händlers, von dem das Fahrzeug erworben wurde, bzw. Name und Adresse der Werkstatt, welche die nachträgliche Umrüstung eines Benzin- oder Dieselfahrzeugs vorgenommen hat. Sofern Sie Gewerbetreibender sind, erheben wir zusätzlich folgende Daten: Steuer-Nr. oder USt-IdNr., Kundennummer.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Abwicklung des Förderantrags und zur Erfüllung des durch die Förderung Ihres Fahrzeugs zwischen Ihnen und den Stadtwerken Esslingen zustande kommenden Vertrags. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist dementsprechend die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Daten werden für die Dauer der Vertragslaufzeit durch uns aufbewahrt und nach Beendigung des Vertrags gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben. Es findet jedoch eine Zusammenführung Ihrer Daten mit eventuell bei uns gespeicherten Kundendaten statt, um die Höhe des Förderbetrags festzulegen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

d.  Cookies

Wir verwenden auf unserer Website zwei Arten von Cookies: Session Cookies und permanente Cookies. Damit Sie entscheiden können, ob Sie uns das erlauben, wollen wir Ihnen kurz den Zweck dieser Cookies erläutern. Cookies sind kurze Textschnipsel, die wir auf Ihrem Computer speichern. Cookies führen keine Befehle auf Ihrem Computer aus, stellen also kein Sicherheitsrisiko dar.
Session Cookies speichern gewisse Informationen, während Sie auf unserer Website browsen und werden nicht permanent gespeichert, sondern wieder gelöscht, wenn Sie unsere Website verlassen.
Die Verwendung von Session Cookies erfolgt auf Grundlage des Artikels 6 Abs. 1 f). Der Betrieb der Website liegt im berechtigten Interesse des Verantwortlichen.
Sie können die Handhabung von Cookies in Ihrem Browser selbst festlegen, sie können Cookies sogar ganz ablehnen oder Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies regelmäßig gelöscht werden. Hierzu finden Sie im Internet ausreichend Information.

Permanente Cookies verbleiben auf dem Rechner des Besuchers und ermöglichen uns, den Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Durch den Einsatz solcher Cookies sind wir z.B. in der Lage, die Website den Interessen des Besuchers anzupassen.
Permanente Cookies werden nur nach Einwilligung gesetzt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a.

 

Um Ihre Cookie Einstellungen zu ändern klicken Sie bitte hier:

e. Google Analytics

I. Google Analytics beschränkt auf die Analyse Ihres Websiteverhaltens

Achtung: Die nachfolgenden Informationen gelten nur für Verwendung von Google Analytics für die Analyse Ihres Websiteverhaltens. Für die Verwendung von Google Analytics im Rahmen der Google Marketing Plattform zum Ausspielen von Werbung gelten die Angaben in Ziffer E.I.

Wir verwenden auf unserer Webseite „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“; dies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die mit einem Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (Europäische Union und weitere Mitgliedstaaten) gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; dann können Sie aber gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen auf unseren Webseiten vollumfänglich nutzen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der mit einem Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

Im Zusammenhang mit diesem Dienst verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Google Analytics zur Analyse Ihres Websiteverhaltens zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung von Google Analytics für die Analyse Ihres Websiteverhaltens erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Google offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung von Google Analytics für die Analyse Ihres Websiteverhaltens erforderlich ist.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung  der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird..

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie keine der oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings durch Google Analytics verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Google Analytics aber nicht möglich.

II. Google Marketing Plattform

Wir verwenden auf unserer Webseite die Google Marketing Plattform, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Die Google Marketing Plattform besteht aus unterschiedlichen Einzeldiensten. Auf dieser Website werden dabei „Google Analytics“ und „Double Click“ zum Ausspielen von Werbung verwendet.

Für die Funktionsweise und die Widerspruchsmöglichkeiten von Google Analytics gilt das oben unter Ziffer C.I dieser Datenschutzerklärung entsprechend.

Für Double Click gilt folgendes: Wenn Sie eine Website aufrufen und eine über Websites des Google Werbenetzwerks geschaltete Anzeige anzeigen oder darauf klicken, wird eventuell ein DoubleClick-Cookie in Ihrem Browser abgelegt. Der Ihrem Browser zugewiesene DoubleClick-Cookie-Kennzeichner ist der gleiche, der beim Besuch von Websites verwendet wird, auf denen Werbeprogramme von DoubleClick zum Einsatz kommen. Wenn Ihr Browser bereits über ein DoubleClick-Cookie verfügt, sollte kein weiteres DoubleClick-Cookie abgelegt werden.

Daneben verwendet Double Click sogenannte Floodlight-Pixel. Diese stellen beim Laden unserer Website eine Verbindung zu den Servern von Google her und übertragen Informationen über Ihren Besuch unserer Website.

Sie können die Erfassung der auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter https://www.google.com/settings/ads/onweb/ unter dem Punkt DoubleClick-Deaktivierungserweiterung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Im Zusammenhang mit der Google Marketing Plattform verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Google Marketing Plattform zum Ausspielen von Werbung zu verwenden.

b) Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung der Google Marketing Plattform für das Ausspielen von Werbung erfolgt aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

c) Empfänger/Empfängerkategorien Ihrer personenbezogenen Daten
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Google offen.

d) Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Verwendung der Google Marketing Plattform für das Ausspielen von Werbung erforderlich ist.

e) Drittstaatenbezug der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird..

f) Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet. Soweit Sie keine der oben genannten Funktionen zur Deaktivierung des Trackings durch die Google Marketing Plattform verwendet haben, ist der Abruf dieser Website ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Google Marketing Plattform aber nicht möglich.

f. Google Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseiten-Besuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseiten-Besuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, das es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing-Funktion von Google verwenden. Auf unserer Website wird das Google Remarketing Cookie nur gesetzt, wenn Sie der Nutzung von Cookies zugestimmt haben. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

g. Verwendung von CleverPush

Zum Versand unserer Push-Benachrichtigungen nutzen wir den Versanddienst „CleverPush“, der von der CleverPush UG (haftungsbeschränkt), Tondernstr. 1, 22049 Hamburg („CleverPush“), betrieben wird. Sie erhalten über unsere Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen zu neuen Angeboten. Zur Anmeldung müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers zum Erhalt von Benachrichtigungen bestätigen. Dieser Prozess wird von CleverPush dokumentiert und gespeichert. Hierzu gehört die Speicherung des Anmeldezeitpunkts sowie Ihre Browser-ID bzw. Ihre Geräte-ID. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, damit wir im Falle eines Missbrauchs die Abläufe nachvollziehen können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung. Um Ihnen die Push-Benachrichtigungen anzeigen zu können, erhebt und verarbeitet CleverPush in unserem Auftrag Ihre Browser-ID sowie im Falle des mobilen Zugriffs Ihre Geräte-ID. Indem Sie unsere Push-Benachrichtigungen abonnieren, erklären Sie sich mit deren Empfang einverstanden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten nach Anmeldung zu unseren Push-Benachrichtigungen ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. CleverPush wertet unsere Push-Benachrichtigungen zudem statistisch aus. CleverPush kann so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und von Ihnen angeklickt wurden. Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen und der zuvor beschriebenen statistischen Erhebung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung können Sie die dazu vorgesehene Einstellung zum Erhalt von Push Benachrichtigungen in Ihrem Browser ändern. Sofern Sie unsere Push-Benachrichtigungen auf einem Desktop-PC mit dem Betriebssystem „Windows“ nutzen, können Sie die unsere Push-Benachrichtigungen auch über einen Rechtsklick auf die jeweilige Push-Benachrichtigung in den dort erscheinenden Einstellungen abbestellen. Ihre Daten werden gelöscht, sobald das Abonnement unserer Push-Benachrichtigungen nicht mehr aktiv ist. Unter folgendem Link wird der Löschprozess detailliert erklärt: https://cleverpush.com/faq

h. Pop-up-Befragung mit Netigate

Sie haben die Möglichkeit auf unserer Website an einer kurzen Befragung teilzunehmen. Wenn Sie an dieser teilnehmen, verarbeiten wir lediglich personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse und diverse technische Daten Ihres Endgeräts. Hierbei nutzen wir den schwedischen Dienstleister Netigate, Netigate AB, Drottninggatan 29, 111 51, Stockholm, Schweden. Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen der Befragung zur Verfügung stellen, werden ausschließlich auf Servern in der EU gespeichert. Wir haben mit Netigate eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Zweck der Verarbeitung ist die Verbesserung und Optimierung unserer Website entsprechend den Bedürfnissen unserer Kunden auf Grundlage der Ergebnisse der Befragung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden nach Zweckerfüllung gelöscht.

i. Verwendung von Facebook-Plugins

Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir"-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von www.facebook.com.

Die Verwendung von Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage des Artikels 6 Abs. 1 f). Danach ist es zulässig, personenbezogene Daten im berechtigten Interesse zu verarbeiten.

j.  Verwendung von Google Maps

Die Standort- und Baustellenkarten nutzen den Kartendienst „Google Maps API“ der Google Inc. zur Darstellung von Standorten auf einer interaktiven Karte. Dadurch werden Informationen über die Benutzung der Internetseite, einschließlich Ihrer IP-Adresse, an Google-Server in die USA übertragen und dort gespeichert.

Google verpflichtet sich im Rahmen der eigenen Datenschutzerklärung zwar dazu, keine Informationen an Dritte weiterzugeben, macht hiervon aber Ausnahmen. Die so erhobenen Daten können demnach ggf. an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich in den USA vorgeschrieben ist oder sofern Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die Datenschutzerklärung von Google Inc. finden Sie hier: http://www.google.com/policies/privacy/. 

Sie haben die Möglichkeit, den Kartendienst auszuschalten und eine Datenübermittlung an Google zu unterbinden. Deaktivieren Sie hierzu Java Script in Ihrem Browser.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO, da die Optimierung unseres Internetauftritts zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit ein berechtigtes Interesse darstellt.

k.  Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken der Werbung nur dann, wenn Sie in die Verarbeitung einwilligen. Wenn Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken erteilen, gilt folgendes:

Die Stadtwerke Esslingen a.N. GmbH & Co. KG, Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen a.N., Tel. 0711-3907-0, Fax 0711-3907- 384, info@swe.de („Verantwortlicher“) und das verbundene Unternehmen grünES GmbH Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen a.N., Tel. 0711-3907-0, Fax 0711-3907- 384, info@gruen-ES.de dürfen meine folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten: Name und Adressdaten, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Die vorgenannten personenbezogenen Daten werden von dem Verantwortlichen ausschließlich für die folgenden Zwecke verarbeitet: Versand von allgemeiner Post- und/oder Telefon- und/oder Emailwerbung zu Angeboten und Aktionen der Stadtwerke Esslingen a.N. GmbH & Co. KG und grünES GmbH; Versand von personalisierter Post- und/oder Emailwerbung zu Angeboten, die auf dem individuellen Energietarif basieren.

Eine Weitergabe (Übermittlung) der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Hiervon ausgenommen sind Übermittlungen an Dienstleister, welche die personenbezogenen Daten im Auftrag des Verantwortlichen, nach dessen Weisungen und nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten, und die der Verantwortliche in seine Werbemaßnahmen einbindet (z.B. Werbeagenturen und Versanddienste). Die Stadtwerke Esslingen a.N. GmbH & Co. KG bleibt in jedem Fall für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich.

Die Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten und die Bereitstellung der obengenannten Daten ist freiwillig. Wird die Einwilligung nicht erteilt, hat dies keine Auswirkungen auf den Vertragsschluss und die Durchführung des Vertrages und auch sonst keine nachteiligen Folgen.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Für den Widerruf genügt eine einfache Erklärung (etwa eine E-Mail) ohne Angaben von Gründen gegenüber der Stadtwerke Esslingen a.N. GmbH & Co. KG oder der grünES GmbH, Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen a.N., Tel. 0711-3907-0, Fax 0711-3907- 384, info@swe.de bzw. info@gruen-ES.de. Der Widerruf der Einwilligung hat keine nachteiligen Folgen und insbesondere keine Auswirkungen auf ein bestehendes Vertragsverhältnis. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten aufgrund der Einwilligung bis zu dem Zeitpunkt des Widerrufs bleibt unberührt.

Weitere Angaben und Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

3.  Empfänger der Daten

Eine Offenlegung ihrer Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 (1) a) DSGVO) oder es gibt eine rechtliche Verpflichtung die Daten zu übermitteln. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 (1) c) DSGVO und in Verbindung mit der jeweiligen Anordnung oder der gesetzlichen Verpflichtung, der wir im Einzelfall unterliegen. Nach Artikel 6 (1) c) DSGVO ist es gestattet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche unterliegt. Kategorien von Empfängern der Daten sind öffentliche Stellen im Falle einer rechtlichen Verpflichtung und Auftragsverarbeiter, die in unserem Auftrag die online erfassten Daten verarbeiten. Weitere Empfänger auf Grundlage Ihrer Einwilligung sind die unter „Cookies“ genannten Werbenetzwerke.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an oder in Drittländer oder an internationale Organisationen erfolgt nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung.

4.  Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie verschiedene Rechte, über die wir Sie nachstehend informieren möchten. Einzelheiten zu Ihren Rechten finden Sie zudem in den Artikeln 15 bis 21 DSGVO sowie den §§ 32 bis 37 Bundesdatenschutzgesetz ("BDSG").

Sie haben das Recht, über Ihre personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Sie können auch die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus stehen Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Gegen Verarbeitungen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO können Sie Widerspruch einlegen, ebenso wie gegen eine evtl. Profilbildung nach Art. 21 DSGVO. Einwilligungen, die Sie im Rahmen der Websitenutzung erteilt haben, können Sie formlos und ohne Angabe von Gründen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sämtliche vorstehenden Rechte gemäß Art. 15 bis 21 DSGVO können Sie gegenüber dem Verantwortlichen formlos per E-Mail oder Post geltend machen.

Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz und zur Verarbeitung personen-bezogener Daten in Datenschutzprozessen finden Sie unter https://www.dsgvo-support.de

Auftritte der Stadtwerke Esslingen in Sozialen Medien

Wir greifen für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste folgender Anbieter zurück:

  • Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland
  • Instragram
  • Youtube
  • Twitter
  • Xing
  • Pinterest
  • LinkedIn

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Fanepage und Social-Media-Angebote und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot abrufen.

Beim Besuch unserer Social-Media-Seiten erfasst der jeweilige Anbeiter u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Accounts und Fanpages statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Accounts und Fanpages zur Verfügung zu stellen.

Nähere Informationen hierzu stellen die jeweiligen Anbieter unter folgenden Links zur Verfügung:

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden vom jeweiligen Anbieter verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen der jeweilige Anbieter erhält und wie diese verwendet werden, beschreiben die jeweiligen Anbieter in allgemeiner Form in ihren Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zum jeweiligen Anbieter sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgenden Links verfügbar:

In welcher Weise der jeweilige Anbieter die Daten aus dem Besuch der Seiten und Accounts für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange der jeweilige Anbieter diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch an Dritte weitergegeben werden, wird vom jeweiligen Anbieter nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf eine Seite des jeweiligen Anbieters wird Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Nach Auskunft der jeweiligen Anbieter wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen). Die jeweiligen Anbieter speichern darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist dem jeweiligen Anbieter damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell beim jeweiligen Anbieter angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Anmelde-Kennung. Dadurch ist der jeweilige Anbieter in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Seiten des jeweiligen Anbieters. Über in Webseiten eingebundene Like/Share-Buttons ist es den jeweiligen Anbietern möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich beim jeweiligen Anbieter abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten.

Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Anmeldemaske des jeweiligen Anbieters. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für den Anbieter erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Support-Seiten:

Wir als Anbieter der Informationsdienste erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unserer Dienste.

Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung unter dem Punkt „Datenschutz“ auf unserer Facebook-Seite.

5. Bädershop

Wir bieten auf unserer Website https://baeder-shop.swe.de/de/ die Möglichkeit an, Gutscheine zu kaufen. Sämtliche Daten, die Sie uns im Rahmen des Gutscheinkaufs übermitteln, werden nur zum Zweck des Gutscheinversands und zu Abrechnungszwecken verarbeitet.

Beim Gutscheinkauf haben Sie auch die Möglichkeit, eine persönliche Nachricht zu hinterlassen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie für den Inhalt dieser Nachricht selbst verantwortlich sind.

Sie können auswählen, ob Sie den Gutschein direkt herunterladen wollen, oder ob er Ihnen oder einem Dritten zusätzlich per E-Mail zugesandt werden soll. In diesem Fall erheben wir Ihre E-Mail-Adresse, sowie Ihren Vor- und Nachnamen, bzw. die Daten des Dritten, dem Sie den Gutschein zukommen lassen wollen. Diese Daten werden nach einer Frist von 4 Wochen gelöscht.

Die Daten des Gutscheinkäufers werden entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt.

Die persönliche Nachricht, die Sie dem Gutschein hinzufügen können, wird nach 4 Wochen gelöscht.

Wir bieten folgende Bezahlmethoden an: GiroPay, Maestro, Mastercard, Sofort und VISA.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Erfüllung des Vertrages, der durch den Gutscheinkauf zustande kommt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b)

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich auf unserer Website zu registrieren.

Bei der Registrierung stellen Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung. Wir speichern widerruflich bis zur Löschung Ihres Kontos die bei der Registrierung angegebenen Daten wie Name und Kontaktdaten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Mit dem Abschicken des Registrierungsformulars erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten.

Fundabwicklung in den Bädern
I. Verarbeitung der Daten des Finders

Wenn Sie bei uns eine Fundsache abgeben, erfassen wir folgende Daten in einem Fundbuch: Name, Adresse, Telefonnummer.

Zweck der Datenverarbeitung ist die Kontaktaufnahme mit Ihnen im Falle vom Entstehen von Finderlohnansprüchen und bei der Herausgabe des Fundes an den Empfangsberechtigten.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO, die Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe (Fundabwicklung).

Eine Bereitstellung der Daten ist nicht verpflichtend. Im Falle der Nichtbereitstellung, können wir Sie jedoch zwecks Auszahlung eines möglichen Finderlohns nicht kontaktieren.

Ihre Daten werden maximal drei Jahre nach Erfüllung eines etwaigen Finderlohnanspruchs durch uns gespeichert und anschließend gelöscht, bzw. spätestens sobald ein Anspruch auf Finderlohn definitiv nicht entsteht. Wir behalten uns vor, Ihre Daten im Falle eines anhängigen Rechtsverfahrens länger als oben angegeben zu speichern.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte oder eine Verknüpfung mit bereits bei uns gespeicherten Daten erfolgt nicht.

II. Verarbeitung der Daten des Empfangsberechtigten

Wenn Sie in unserem Bad einen Gegenstand verlieren und dieser in unserem Fundbüro abgegeben wird, werden wir diesen zugriffsgeschützt verwahren. Ggf. suchen wir in/auf dem Fundgegenstand nach Hinweisen auf den Eigentümer, um die Fundsache schnellstmöglich an Sie zurückgeben zu können. Um den Schutz der auf dem Fundgegenstand gespeicherten Daten zu gewährleisten, wird eine Durchsuchung des Gegenstands nach Hinweisen auf den Eigentümer stets nach dem 4-Augen-Prinzip durchgeführt.

Zweck der Verarbeitung ist die sichere Aufbewahrung der Fundsache und die Ermittlung des Eigentümers der Sache.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO. Die Fundabwicklung ist eine öffentliche Aufgabe, welche dem Betreiber eines Schwimmbads übertragen wurde.
Die Fundsache wird solange bei uns aufbewahrt, bis sich ein Empfangsberechtigter meldet.

Wenn Sie als Eigentümer einer Fundsache diese Sache in unserem Fundbüro abholen erfassen wir folgende Daten: Name, Adresse.
Zweck der Verarbeitung ist der Nachweis über die Herausgabe der Fundsache an Sie.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO, die Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe. Die Fundabwicklung und der Nachweis über die erfolgte Herausgabe des Fundgegenstands an den Empfangsberechtigten ist Teil der öffentlichen Aufgabe, welche uns übertragen wurde.

Ihre Daten werden bei uns drei Jahre nach Herausgabe der Fundsache an Sie durch uns gespeichert und anschließend gelöscht. Wir behalten uns vor, Ihre Daten im Falle eines anhängigen Rechtsverfahrens länger als oben angegeben zu speichern.

Eine Weitergabe an Dritte oder eine Verknüpfung mit bereits bei uns gespeicherten Daten erfolgt nicht.

6. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. ggfls. anzupassen.

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Kundenservice: 0711 / 3907-200

TOP Lokalversorger Gas 2020 Siegel

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand