Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Saison im Neckarfreibad wird für Schwimmer bis Anfang Oktober verlängert

(vom 25.08.2020)

Merkel’sches Schwimmbad öffnet stufenweise ab Mitte September – Neue Time-Slots im Neckarfreibad ab 31. August.

Seit Mitte Juni hat das Neckarfreibad für Besucher geöffnet. Die Möglichkeit, sich im Freibad abzukühlen und zu schwimmen, wird von den Gästen aus Esslingen und der Region sehr gerne angenommen. Häufig waren sämtliche Zeitfenster ausgebucht. Auch wenn vieles zunächst ungewohnt war, haben sich die Abläufe gut eingespielt. „Insgesamt läuft der Badebetrieb ruhig und geordnet ab“, freut sich SWE-Geschäftsführer Jörg Zou. „Wir bekommen auch viele positive Rückmeldungen von unseren Badegästen.“

Die Stadtwerke Esslingen wollen den Gästen auch weiterhin die Möglichkeit geben, zu schwimmen. Deshalb wird die Saison im Neckarfreibad bis Anfang Oktober verlängert. Voraussichtlich bis zum 4. Oktober werden Schwimmer im Sportbecken ihre Bahnen ziehen können. Planschbecken und Nichtschwimmerbecken werden je nach Wetterlage schon mit Beginn des Schuljahres Mitte September geschlossen.
Das Merkel’sche Schwimmbad wird Mitte September zunächst nur für Schulen, Vereine und Schwimmkurse öffnen. „Es ist uns wichtig, dass Schulen und Vereine die Möglichkeit haben, Schwimmkurse abzuhalten und zu trainieren“, so Zou. Ab 5. Oktober soll das Sportbad im Merkel’schen Schwimmbad dann auch für die Allgemeinheit geöffnet werden.

Geplant ist, dass auch Mineralbad und Saunabereich ab 5. Oktober mit Einschränkungen öffnen. Wie schon in der laufenden Freibadsaison soll der Zutritt über ein Online-Buchungssystem geregelt werden. Genaue Informationen gibt es zu gegebenem Zeitpunkt auf der Internet-Seite. Die Stadtwerke Esslingen bitten alle Badegäste, sich vor einem Besuch jeweils aktuell im Internet zu informieren, da die genauen Regelungen je nach Entwicklung der Lage angepasst werden.

Darüber hinaus gibt es im Neckarfreibad ab dem 31. August ein paar Änderungen: Das Neckarfreibad wird dann von Montag bis Freitag von 7 Uhr morgens bis 19 Uhr abends geöffnet sein. Es gibt dann nur noch drei statt vier Time-Slots. Der zweite und dritte Time-Slot wird dafür auf eine Dauer von vier Stunden verlängert. Die zu buchenden Zeitfenster ändern sich entsprechend. Die genauen Daten finden Badegäste auf der Buchungs-Website.

Alle Planungen sind vorbehaltlich des weiteren Verlaufs der Corona-Pandemie: Wenn die Lage sich verändert, kann es sein, dass die Pläne sich noch ändern.

„Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen tun alles dafür, damit unsere Gäste trotz besonderer Bedingungen angenehme Stunden in unseren Bädern verbringen können“, sagt SWE-Geschäftsführer Jörg Zou. Einen kleinen Eindruck vom Arbeitsalltag der Bäder-Mitarbeiter in Zeiten von Corona und strengen Hygiene-Vorschriften vermittelt diese SWR-Reportage.

zurück
Blog

SWE-Blog Newsletter

Möchten Sie Tipps zum Energie und Geld sparen erhalten?
Melden Sie sich an und erhalten Sie unseren SWE-Newsletter.

Jetzt anmelden!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Kundenservice: 0711 / 3907-200

TOP Lokalversorger Gas 2020 Siegel

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand