Tablet mit Blog Logo

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Energie-Themen

20.11.17

Heizkörper entlüften: So geht′s

In den Heizkörpern fließt Heizwasser, das von einer zentralen Heizanlage erhitzt wird und sich dann auf die Reise durch das Haus macht. Manchmal befindet sich aber zu viel Luft im System. Bemerkbar macht sich dies durch das typische „Gluckern“ der Heizkörper. Ein weiteres Anzeichen ist, wenn die Heizkörper im oberen Bereich nicht mehr richtig warm werden, obwohl das Thermostat voll aufgedreht ist.

Heizkörper entlüften_SWE

20.11.17

Tipps für den Umgang mit der Biotonne

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz schreibt vor, dass Bioabfälle getrennt zu sammeln sind. Inzwischen haben auch die allermeisten Landkreise in Deutschland die grüne bzw. braune Tonne eingeführt. Dennoch gibt es immer wieder Fragen und Unklarheiten darüber, was genau in die Biotonne darf und was nicht.

Müll richtig trennen - Tipp des Monats

13.11.17

Heizung richtig einstellen

Ein hydraulischer Abgleich ist beim Heizungstausch Pflicht! Wird in einem Haus eine neue Heizung eingebaut, so muss der Installateur die Anlage richtig einstellen.

06.11.17

Auf eine Tasse Kaffee mit unseren Energie-Experten...

Am vergangenen Wochenende fand im Neckarforum Esslingen die Baumesse statt. Die SWE informierten rund um das umweltfreundliche Produkt "Solar plus Speicher komplett".

25.10.17

Ganz einfach Strom sparen im Herbst

Der Sommer geht und der Herbst kommt. Beseitigen Sie Laub lieber mit Besen und Rechen statt mit lärmenden Laubbläsern oder Laubsaugern. Damit schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern sparen auch noch Energie.

15.09.17

Mehr Fördergelder beim Heizungstausch

Ein hydraulischer Abgleich sorgt dafür, dass die Heizkörper genau die Mengen an Heizwasser bekommen, die sie für den optimalen Betrieb benötigen. Beim Einbau einer neuen Heizung ist ein hydraulischer Abgleich Pflicht.

08.09.17

Energiewende in der Region Esslingen

Wie soll unsere Energieversorgung künftig aussehen? Bis zum Jahr 2025 sollen 40 bis 45 Prozent des Stroms aus regenerativen Quellen stammen, bis 2035 sollen es 55 bis 60 Prozent sein.

Illustration: Lea Dohle

22.08.17

Das Versorgungsgebiet der SWE umfasst rund 1300 Kilometer Leitungen

Ob Wasser, Erdgas oder Wärme – die Stadtwerke Esslingen sind in ihrem Versorgungsgebiet für rund 1.300 Kilometer Leitungen zuständig. Und das Netz wächst weiter. Ausgebaut werden insbesondere die Wärmenetze.

16.08.17

Fit für den Winter

Jedes Jahr im Sommer darf sich das Holzheizkraftwerk Scharnhauser Park für ein paar Wochen ausruhen. Dann werden alle technischen Anlagen auf Herz und Nieren geprüft. Mit Beginn der Heizsaison werden dann wieder mehr als 8.000 Menschen mit Wärme aus nachwachsenden Rohstoffen versorgt.

08.08.17

Strategien gegen Hitze in der Wohnung

Die Sommer werden heißer und vor allem in den Innenstädten heizt es sich kräftig auf. Da bleibt nichts anderes übrig, als sich anzupassen.

26.07.17

Lebensmittel speichern Kälte besser als Luft

Wo sind noch mal die Eier? Und die Margarine muss auch noch auf den Frühstückstisch ... Jedes Mal, wenn wir die Kühlschranktür öffnen, entweicht kalte Luft und warme Luft strömt hinein. Diese warme Luft muss der Kühlschrank dann wieder abkühlen.

26.06.17

Vorfahrt für erneuerbare Energien - unser Beitrag zum Klimaschutz

Sonne, Wind, Wasser, Biomasse – die erneuerbaren Energien stellen uns ihre Ressourcen praktisch unbegrenzt zur Verfügung. Für die Stadtwerke Esslingen sind die Erneuerbaren deshalb wichtiger Teil des Energiemixes. Genauso wichtig ist es, die eingesetzten Ressourcen effizient zu nutzen, zum Beispiel in modernen Blockheizkraftwerken.

16.06.17

Wasser - so schmeckts! Eistee, Limonaden und Smoothies kann man gut selber machen

Viel trinken ist im Sommer besonders wichtig. Am gesündesten löscht man seinen Durst mit einfachem Wasser – das kommt frisch aus der Leitung und hat sogar wichtige Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium. Auch ungesüßter und abgekühlter Tee ist erfrischend. Ein Spritzer Zitronensaft im Wasser sorgt ebenfalls für Abwechslung. Bei großer Hitze sollte man Getränke übrigens nicht zu stark kühlen, da der Körper für das Erwärmen wieder Energie braucht und dies auch den Kreislauf belasten kann. Manche schwören sogar auf die gesundheitsfördernde Wirkung von lauwarmem Wasser.

 

15.05.17

Geld für den Heizungstausch

Wer einen Sanierungsfahrplan braucht, bekommt den KfW-Nachweis günstiger!

18.04.17

Strom sparen beim Duschen

Laut deutschem Stromspiegel verbraucht ein 4-Personen-Haushalt im eigenen Haus durchschnittlich 4200 Kilowattstunden Strom pro Jahr, bei einer Wohnung im Mehrfamilienhaus werden im Schnitt 3100 Kilowattstunden verbraucht.

21.03.17

Vom Hochbehälter bis zum Wasserhahn

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Damit das Wasser rund um die Uhr zuverlässig bei den Verbrauchern ankommt, ist einiges an Infrastruktur notwendig.

07.03.17

Schimmel lieber mit Alkohol entfernen

Der Mythos, Essig bzw. Essigessenz helfe gegen Schimmel, hält sich hartnäckig. Dabei sollte man davon lieber die Finger lassen, sagt SWE-Energieberater und Schimmelexperte Clausdieter Weng.

16.02.17

Moderne Wärmeversorgung

Wenn es um die Versorgung von größeren Gebäudekomplexen und ganzen Wohngebieten mit Wärme geht, sind die Stadtwerke Esslingen Experten. In modernen Heizzentralen wird Wärme erzeugt, die dann über Leitungen in die einzelnen Wohnungen geführt wird. Dieses Jahr sind wieder einige neue Projekte verwirklicht worden.

10.02.17

Jahrescheck nicht vergessen

Jeder Besitzer einer Gasheizung sollte einmal jährlich eine sogenannte Gas-Hausschau durchführen. Dabei handelt es sich um eine Sichtkontrolle anhand einer einfachen Checkliste. „Das kann jeder selber machen“, erklärt Dieter Fingerle von den SWE. Die Checkliste für den Jahrescheck kann man hier herunterladen, telefonisch anfordern oder im Kundencenter in der Fleischmannstraße abholen.

19.01.17

Keine Chance für dicke Luft

Ob beim Kochen, beim Duschen, beim Öffnen der Geschirrspülmaschine oder beim Wäsche trocknen: Ständig produzieren wir Feuchtigkeit. Allein durch das Atmen und natürliche „Ausdünstungen“ entsteht im Laufe eines Tages oder einer Nacht reichlich Wasserdampf.

Kommentare:
Ihr Kommentar:

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog
Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon Telefon

Kundenservice: 0711 / 3907-200

Icon Telefon

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?