Tablet mit Blog Logo

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Moderne Wärmeversorgung

(vom 16.02.2017

In modernen Heizzentralen der SWE wird Wärme erzeugt, die dann über Leitungen in die einzelnen Wohnungen geführt wird

Wenn es um die Versorgung von größeren Gebäudekomplexen und ganzen Wohngebieten mit Wärme geht, sind die Stadtwerke Esslingen Experten. Dieses Jahr sind wieder einige neue Projekte verwirklicht worden.

Strengenäcker: Umweltfreundliche Nahwärme

Schon im vorigen Jahr wurde das Heizwerk der Stadtwerke Esslingen für das Neubaugebiet Strengenäcker in Esslingen-Berkheim fertiggestellt. Kernstück der Heizzentrale ist ein Blockheizkraftwerk. Der sogenannte Primärenergiefaktor, der das Verhältnis der eingesetzten Primärenergie zur abgegebenen Endenergie anzeigt, liegt deutlich unter den gesetzlichen Normen.

Zollberg-Süd: Günstiger Strom vom eigenen BHKW

50 Häuser mit rund 350 Wohnungen werden im Wohngebiet Zollberg-Süd mit umweltfreundlicher Nahwärme der Stadtwerke Esslingen versorgt. Ein Blockheizkraftwerk erzeugt dabei nicht nur Wärme, sondern auch Strom. Ein Projekt, bei dem sich auch die Umwelt freut, denn bei der gleichzeitigen Erzeugung von Wärme und Strom wird die eingesetzte Energie besonders effizient genutzt.

Kelter-Quartier/Unterensingen: Wärme aus Holz

Erneuerbare Energien kommen im Neubaugebiet Kelter-Quartier in Unterensingen zum Einsatz. Die Stadtwerke Esslingen haben hier eine zentrale Holzpelletsanlage eingebaut, die nun für warme Wohnungen sorgt. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der in Form von Pellets oder Hackschnitzeln gerne eingesetzt wird.

Wiesengrund: Mobile Heizzentrale

An der Kreuzung Köngener Straße/ Wiesengrund in Esslingen-Berkheim modernisieren die Stadtwerke Esslingen die Heizzentrale für zwei Hochhäuser. Damit die Bewohner während des Umbaus nicht im Kalten sitzen, wurde eine mobile Heizzentrale aufgestellt. Die „Heizung auf Rädern“ ist in einem Anhänger versteckt und kommt regelmäßig bei Bauarbeiten zum Einsatz.

Am Rossneckar: Wärme aus Biogas

Die Stadtwerke Esslingen haben die Wärmeversorgung für das Wohnheim Am Rossneckar II und ein Bürogebäude übernommen. Das Besondere an diesem Projekt: Die Wärme für das Studentenwohnheim wird zum Großteil mit Biogas erzeugt. Biogas wird aus nachwachsenden Rohstoffen und biogenen Reststoffen gewonnen.

Wäldenbronner Straße: Moderne Energie

Im Auftrag der Siedlungsbau Neckar-Fils Bau- und Wohnungsgenossenschaft eG bauen die Stadtwerke Esslingen die Heizzentrale für den Neubau „Vis-à-vis“ in der Wäldenbronner Straße 31-35. Ein moderner Erdgas- Brennwertkessel und ein Blockheizkraftwerk (BHKW) sollen den Neubau künftig mit Wärme versorgen. 

Tipp: Auch private Hausbesitzer profitieren von unserer Erfahrung. Nutzen Sie unsere Energieberatung!

zurück
Blog

SWE-Blog Newsletter

Möchten Sie immer über die neuesten Blog-Artikel informiert werden?
Melden Sie sich an und erhalten Sie unseren SWE Blog-Newsletter!

Jetzt anmelden!
Kommentare:
Ihr Kommentar:
Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Kundenservice: 0711 / 3907-200

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand