Tablet mit Blog Logo

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erinnerungen an 110 Jahre Merkelsches Schwimmbad: Salto vom Trapez

(vom 21.03.2017)

Manfred Klinger aus Esslingen ist heute über 81 Jahre alt und berichtet aus seiner Kindheit:

„Früher hatten viele Wohnungen in der Altstadt kein eigenes Bad. Schon als Kind bin ich deshalb mit meiner Mutter ins Merkel′sche Schwimmbad gegangen, um ein Wannenbad zu nehmen. Die Badefrauen mit ihren blau-weißen Schürzen haben das Wasser eingelassen, mit dem Ellbogen die Temperatur geprüft und die Uhr eingestellt. Wenn die Zeit um war, musste man raus. Im Winter haben wir uns dann in den warmen Mantel gepackt und sind schnell heimgelaufen. Als etwas ältere Buben sind wir zum Duschen ins Schwimmbad gegangen."

"Seit den 50er Jahren war ich dann auch Mitglied im Schwimmverein des SSV Esslingen. Damals war das Faschingsschwimmen sehr beliebt. Wir haben zum Beispiel als Clowns verkleidet von einem Trapez einen Salto ins Wasser gemacht. Vom 3-Meter-Brett bin ich sogar mit dem Fahrrad ins Wasser! Einmal bin ich in einer brennenden Seifenkiste von der Galerie runter ins Becken. Die Mädchen im Verein haben ‚Figuren gelegt‘ – sie waren beim Wasserballett württembergischer Meister. Die Vorstellungen waren immer ausverkauft.“

Ein Video aus dieser Zeit hat uns Manfred Klinger freundlicherweise zur Verfügung gestellt:

 

Wannenbäder gab es im Merkel’schen Schwimmbad übrigens bis 1972. Dann wurde der Trakt zu einer Cafeteria umgebaut.

zurück
Kommentare:
Ihr Kommentar:

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog
Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon Telefon

Kundenservice: 0711 / 3907-200

Icon Telefon

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?