Tablet mit Blog Logo

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Zeit zu entspannen: Unsere Saunalandschaft

(vom 08.01.2018)

Im Merkel’schen Schwimmbad ist es besonders schön: Kein Wunder, dass der Deutsche Saunabund die Saunalandschaft in der Mühlstraße erneut mit dem Qualitätszeichen „Selection“ ausgezeichnet hat.

Im Merkel’schen Schwimmbad können Saunierer zwischen verschiedenen Saunen und Dampfbädern wählen, zum Entspannen stehen attraktive Ruheräume zur Verfügung. Zum Abkühlen lädt unter anderem ein Tauchbecken unter freiem Himmel ein. Im Bistro kann man sich zwischendurch oder auch nach dem Saunabesuch mit gesunden Snacks und leckeren Säften stärken.

Aktivsauna: Wer die klassische finnische Sauna mit Aufguss liebt, der ist hier richtig. In der Aktiv-Sauna herrschen rund 90 Grad bei 10 Prozent Luftfeuchtigkeit. Regelmäßig finden hier frische Aroma- und Kräuteraufgüsse statt, um 18.30 Uhr werden dazu frische Früchte gereicht. Die Saunameister gehen gerne auf die Wünsche der Besucher ein. Einen Salzaufguss gibt es um 10.30 Uhr in der Damensauna und um 19.30 Uhr.

Aromasauna: Wie der Name schon sagt, beleben hier verschiedene Aromen die Sinne. Frische Düfte nach Zitrone und Eisminze tun beispielsweise den Atemwegen gut. Mit 75 Grad ist die Aromasauna nicht so heiß wie die klassische Sauna und eignet sich deshalb auch gut für Saunaneulinge. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei etwa 15 Prozent.

Mentalsauna: Die ideale Atmosphäre zum Abschalten finden Besucher in der Mentalsauna. Bei Vogelgezwitscher, wechselnden Düften und Lichtspielen kann man es hier bei moderaten Temperaturen von etwa 60 Grad eine ganze Weile aushalten. Die Luftfeuchtigkeit ist mit ca. 60 Prozent besonders hoch.

Kaminsauna: Das Besondere ist die trockene Hitze mit 85 Grad. Die Trockenheit fördert das aktive Schwitzen. Erfahrene Saunagänger fühlen sich hier besonders wohl. Entspannend wirkt das Flackern des Kaminfeuers – besonders schön, wenn es draußen stürmt und schneit... In wenigen Schritten ist man auf der Dachterrasse und kann sich im Tauchbecken unter freiem Himmel abkühlen.

Steinhaussauna: Schon tagsüber ist dies mit rund 85 Grad bei moderater Luftfeuchtigkeit von 35 Prozent eine der heißeren Saunen im Merkel’schen Schwimmbad. Am Abend wird dann so richtig eingeheizt auf bis zu 95 Grad. Im Winter bereiten die Saunameister regelmäßig frische Aufgüsse zu, unter anderem auch Salzaufgüsse. Der Raum wurde im Sommer 2016 neu eingerichtet.

Dampfbad: Neben den klassischen Saunen gibt es auch ein Dampfbad mit moderaten 40 Grad. Die Luftfeuchtigkeit in Dampfbädern liegt bei bis zu 100 Prozent. Besonders angenehm wird dies für die Haut empfunden. Zweimal täglich (16 und 19 Uhr) wird hier nach Voranmeldung eine Rasulbehandlung mit Heilerde angeboten.

Ruheräume: Mit schönen Mosaiken sind die beheizten Liegen im Tepidarium verziert. In der Mitte des Raums plätschert ein Brunnen – wie im alten Rom. Etwas wärmer und feuchter ist es im Laconium. Im Sommer lockt außerdem eine Dachterrasse. Auch im Bistro kann man sich zwischen den Saunagängen ausruhen und stärken.

Außerdem: Whirlpool, Tauchbecken, Eisbrunnen, römisch-irisches Dampfbad, Solebad, Massagen ...

Mehr dazu finden Sie hier.

zurück
Kommentare:
Ihr Kommentar:

Folgen Sie uns!

Facebook YouTube Twitter Blog
Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon Telefon

Kundenservice: 0711 / 3907-200

Icon Telefon

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand