Tablet mit Blog Logo

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

So gelingt die energetische Sanierung Ihres Gebäudes

(vom 05.03.2019 von Martina Fürstenberger)

Vom Heizungskeller bis zum Dach: Wenn es um die energetische Sanierung von Gebäuden geht, bieten die Stadtwerke Esslingen (SWE) vielfältige Dienstleistungen. Wir zeigen Ihnen welche:

Die SWE sind erster Ansprechpartner in der Region Esslingen, wenn es um die Energieversorgung Ihres Gebäudes gibt. Unsere Experten stehen Hausbesitzern außerdem bei Sanierungen und Heizungstausch mit ihrem Fachwissen zur Seite. Vom Heizungskeller bis zum Dach – die SWE-Energieberater unterstützen gerne und suchen das passende Förderprogramm heraus.

Heizungskeller

Die SWE-Experten beraten und begleiten Sie, wenn ein Austausch der Heizung ansteht. Hausbesitzer sollten auf jeden Fall die Förderprogramme der KfW beim Heizungstausch nutzen. Nutzen Sie dafür unseren Antragsservice! Wer auf Erdgas umsteigt, kann zusätzlich den Umstellbonus der SWE in Höhe von 250 Euro nutzen:

Um beim Heizungstausch das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) zu erfüllen, stellen die SWE-Berater gerne einen Sanierungsfahrplan aus. Dieser zeigt Schritt für Schritt auf, welche energetischen Maßnahmen in welcher Reihenfolge sinnvoll wären und wie viel Energie man damit einsparen könnte.

Für Wohnungseigentümergemeinschaften und Wohnungswirtschaft bieten die SWE Komplettlösungen in Form von Wärme-Contracting an. Beim Einsatz eines Blockheizkraftwerks (BHKW) sind auch Mieterstrom-Modelle machbar.

Heizkörper im Haus

Beim Einbau einer neuen Heizung ist ein hydraulischer Abgleich notwendig. Dieser sorgt dafür, dass alle Heizkörper genau die Mengen an Heizwasser bekommen, die sie benötigen. Die SWE-Experten übernehmen gerne die Berechnung der Heizlasten für die einzelnen Räume. Der Handwerker kann anhand dieser Werte dann die Thermostatventile einstellen.

Hausanschluss

Wir schließen Ihr Gebäude ans Wasser-, Erdgas- oder eines unserer Wärmenetze an. Besonders komfortabel ist der Mehrsparten-Hausanschluss. Bei diesem sind die Versorgungssparten kompakt zusammengefasst.

Fassade

Die KfW-Bank hat einige attraktive Programme für Hausbesitzer, die ihr Gebäude energetisch sanieren wollen. Zuschüsse und günstige Kredite gibt es zum Beispiel beim Austausch der Fenster und der Haustüre, oder bei der Dämmung von Wänden und Dach. Die SWE-Energieberater beraten Hausbesitzer über sinnvolle Maßnahmen und erstellen die erforderlichen KfW-Nachweise.

Dach

Mit Solar plus Speicher komplett erzeugen Hausbesitzer ihren eigenen Strom. Die Stadtwerke Esslingen kombinieren die Photovoltaikanlage dafür mit einem effizienten Stromspeicher. Eine intelligente Steuerung sorgt für hohe Rentabilität. Überschüssiger Strom wird ins Netz eingespeist und vergütet.

Energieausweis  

Wer vermietet oder verkauft, braucht einen Energieausweis. Mit diesem lässt sich der Energieverbrauch von Gebäuden vergleichen. Die SWE-Energieberater stellen verbrauchs- oder bedarfsabhängige Energieausweise aus.

Weitere Beratungsleistungen

Wer eine besonders ausführliche Beratung wünscht, kann die BAFA-Vor-Ort-Beratung in Anspruch nehmen. Diese wird mit bis zu 60 Prozent der Beratungskosten bezuschusst. Auch eine BAFA-Vor-Ort-Beratung wird beim Heizungstausch für die Erfüllung des EWärmeG angerechnet.

Im Energiezentrum Esslingen und in den Rathäusern der Region gibt es kostenlose Erstberatungen rund um energieeffizientes Bauen und Sanieren.

Mit unserem kostenlosen Newsletter für Häuslebauer und Sanierer sind Sie immer bestens informiert:

zurück
Blog

SWE-Blog Newsletter

Möchten Sie Tipps zum Energie und Geld sparen erhalten?
Melden Sie sich an und erhalten Sie unseren SWE-Newsletter.

Jetzt anmelden!
Kommentare:
Ihr Kommentar:
Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Kundenservice: 0711 / 3907-200

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand