Tablet mit Blog Logo

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Solarenergie im Aufwind (Teil 3): Vier Fakten zum Thema

(vom 06.05.2021)

Photovoltaik spielt nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit eine immer größere Rolle.

PV Anlage

1) Wie viele PV-Anlagen gibt es in Deutschland?

Aktuell gibt es rund 2 Millionen Photovoltaikanlagen in Deutschland mit einer Leistung von in Summe ca. 54 Gigawatt. Im Jahr 2020 erzeugten diese PV-Anlagen mehr als 50 Terawattstunden Strom. Der Anteil an der Nettostromerzeugung (deutscher Strommix) liegt bei ca. 10 Prozent. In den Jahren 2010 bis 2012 erfolgten die meisten Zubauten, gefolgt von Jahren mit weniger neuen PV-Anlagen. Seit 2018 wird wieder deutlich mehr in die Photovoltaik investiert. Die meisten Anlagen sind kleine Anlagen mit unter 10 kW Leistung. Solarmodule gibt es sogar schon für den Balkon.

Rentabel & unabhängig

Unsere vier Photovoltaik-Lösungen für Unternehmen

Lassen Sie sich von uns beraten! Wir sorgen dafür, dass auf Ihrem Dach die Sonne lacht!

Photovoltaik-Lösungen

2) Welche Rolle spielt Photovoltaik weltweit?

Laut „Statista GmbH“ betrug die weltweit installierte Nennleistung der Photovoltaikanlagen im Jahr 2019 rund 627 Gigawatt. China ist mit Abstand das Land mit der meisten installierten Leistung. Es folgen die USA, Japan und Deutschland. Zwar werden bisher nur wenige Prozent des Stroms weltweit mit Photovoltaik erzeugt, dies ändert sich derzeit jedoch schnell. In sonnenreichen Ländern gibt es auch immer mehr Solarkraftwerke. Diese nutzen die Sonnenwärme, um mit Dampf Generatoren anzutreiben.

3) Wie hoch ist die Einspeisevergütung?

Laut EEG erhält jeder, der Solarstrom aus einer Photovoltaikanlage in das öffentliche Netz einspeist, eine festgelegte Vergütung. Diese wird pro Kilowattstunde vom Netzbetreiber an den Anlagenbetreiber gezahlt. Die Vergütungssätze des EEG für Neuanlagen kleiner 10 kWp – die übliche Größe bei Privathäusern - sind in den letzten Jahren immer weiter gesunken und liegen derzeit bei etwa 8 Cent/kWh. Die Einspeisevergütung bleibt über die Laufzeit von 20 Jahren konstant.

Da der Ertrag aus der Einspeisung eine immer geringere Rolle spielt, wird es umso attraktiver, den Strom selbst zu nutzen. Dieser Eigenverbrauch lässt sich durch einen Speicher stark anheben.

PV Anlage

4) Gesetzliche Regelungen

Photovoltaik ist eine Möglichkeit, um Gesetze zur Förderung von erneuerbaren Energien zu erfüllen. Zum Beispiel schreibt das EWärmeG (Erneuerbare-Wärme-Gesetz) Baden-Württemberg vor, beim Ersatz einer alten Heizung durch eine neue Anlage mindestens 15 Prozent erneuerbare Energien zu nutzen. Für Nicht-Wohngebäude gibt es in Baden-Württemberg ab 2022 eine Photovoltaik-Pflicht.

SWE-Serie zum Thema Solarenergie im Aufwind

Wenn Sie die weiteren Teile unserer Serie lesen wollen, abonnieren Sie am besten unseren Newsletter.

Freuen Sie sich schon auf folgende Beiträge:

zurück
Blog

SWE-Blog Newsletter

Möchten Sie Tipps zum Energie und Geld sparen erhalten?
Melden Sie sich an und erhalten Sie unseren SWE-Newsletter.

Jetzt anmelden!
Kommentare:
Ihr Kommentar:

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Kundenservice: 0711 / 3907-200

TOP Lokalversorger Gas 2021 Siegel

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand