Tablet mit Blog Logo

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Freizeittipps für den Frühling (Teil 3): Lego-Ausstellung im Römermuseum Köngen

(vom 28.03.2019 von Martina Fürstenberger)

Im Frühling gibt es in der Region Esslingen viel zu entdecken. Anfang April öffnet auch das Römermuseum in Köngen wieder– diesmal mit der Lego-Sonderausstellung „Römerwelt am Neckar und auf der Alb“.

Saisoneröffnung im Römerpark am 2. April

Römerpark Köngen

Die Stadt Köngen hat ein besonderes Erbe: Schon die Kelten siedelten hier. Am meisten Spuren haben jedoch die Römer hinterlassen. 90 - 95 n. Chr. wurde von den Römern ein Kastell errichtet, wenig später entstand daraus die Siedlung Grinario. Lange Zeit war das römische Erbe fast vergessen, doch 1911 wurde der südliche Eckturm vom Schwäbischen Albverein wieder aufgebaut. 1988 wurde schließlich die Parkanlage mit Museum eingeweiht.

Geschichte der Siedlung Grinario

Von April bis Anfang November hat das Museum geöffnet, dieses Jahr ist am 2. April Saisoneröffnung, u.a. mit einer Sonderausstellung aus Lego. Im Museum geht es um die Geschichte des Militärlagers und der Siedlung Grinario. Dort arbeiteten Handwerker, es wurde Handel getrieben, Tempel und Heiligtümer wurden errichtet. Präsentiert wird u.a. eine Vielzahl römischer Münzen.

Lego-Ausstellung

In mühevoller Feinarbeit hat Christoph Planck aus Denkendorf mit Unterstützung seiner Tochter Karla eine Römerwelt aus Lego nachgebaut. Ein römisches Kastell, ein Tempel, der Limes als Wall und als Holz-Palisade sowie umtriebiges Marktgeschehen im römischen Dorf sind zu entdecken. Ein mächtiges Limestor, wie es in Dalkingen bei Aalen gefunden wurde, rundet das Ensemble ab. Viele originalgetreue Details, zum Beispiel ein Kutschwagen, eine Baustelle und römische Legionäre im Kastell von Köngen, zeigen den römischen Alltag in der schwäbischen Provinz.

Parkanlage mit römischem Turm

Das Römermuseum liegt in einer parkähnlichen Anlage, die zu Spaziergängen einlädt. Informationstafeln erklären die Bedeutung der römischen Steindenkmäler, die hier als Abguss aufgestellt sind. Markant ist der römische Eckturm. Die Universität Hohenheim hat auf dem Museumsgelände außerdem einen antiken Obstgarten mit verschiedenen Obstbäumen angelegt. Schilder weisen auf die einzelnen historischen Sorten hin. Der Römerpark ist ganzjährig geöffnet.

Veranstaltungen 2019

In der Saison 2019 lädt das Museum Köngen wieder zu Veranstaltungen ein. Für Gruppen, Schulklassen und Kindergeburtstage werden Führungen und Mitmachaktionen angeboten.

  • Sonntag, 19. Mai 2019, 13:30 - 16:30 Uhr: Beim Internationalen Museumstag können Besucher kulinarische Versucherle, Salben, Heilkräuter und Düfte aus der Römerzeit kennenlernen. Techniken wie Brettchenweben und Färben werden gezeigt. Man kann ein Schwätzchen mit Soldaten halten oder beim „Sutor“, dem römischen Schuhmacher, vorbeischauen.
  • Sonntag, 2. Juni 2019, 13:30 - 16:30 Uhr: Familientag: Römische Villen besaßen oft wunderschöne, dekorative Boden- und Wandmosaike. Die Muster und Bilder bestanden aus vielen kleinen Steinchen, den Tesserae. Besucher können ein Mosaik gestalten.
  • Donnerstag, 5. September 2019, 14:00 - 15:30 Uhr: Ferienprogramm „Römisches Graffito“: Schon in der Römerzeit wurden Nachrichten/Bilder auf Wände gekritzelt auch damals, durfte man sich dabei nicht erwischen lassen.

Öffnungszeiten Museum

Montag: Ruhetag

Dienstag bis Donnerstag: 9:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

Freitag: Ruhetag

Am 1. und 3. Sonntag im Monat sowie an Feiertagen: 13:00 - 17:00 Uhr

zurück
Blog

SWE-Blog Newsletter

Möchten Sie immer über die neuesten Blog-Artikel informiert werden?
Melden Sie sich an und erhalten Sie unseren SWE Blog-Newsletter!

Jetzt anmelden!
Kommentare:
Ihr Kommentar:
Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Kundenservice: 0711 / 3907-200

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand