Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Rezept-Tipp: Bärlauch-Pesto selbst gemacht

(vom 08.04.2019 von Martina Fürstenberger)

Ob Pesto, Brotaufstrich oder Kräutersalz: Die Kleinen Köche der Esslinger Kinder-Biennale zeigen, was man aus Bärlauch alles machen kann.

Bärlauchpesto selbst gemacht

Bärlauch gesund und voll im Trend

Der Duft von Bärlauch zog Anfang April durch das Casino der Stadtwerke Esslingen. Dort stellten die Kleinen Köche der Kinder-Biennale leckeres Pesto, einen Brotaufstrich und Kräutersalz her. Bärlauch riecht leicht nach Knoblauch und wächst wild an schattigen Stellen in Wäldern, vor allem in Süddeutschland. Jetzt im Frühjahr kann er gesammelt werden – wobei man ihn keinesfalls mit den giftigen Blättern des Maiglöckchens oder der Herbstzeitlosen verwechseln darf. Wer an den Blättern reibt, erkennt den Bärlauch aber am Geruch. Die Pflanze ist tatsächlich mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch verwandt.

Was man daraus alles machen kann, testeten die Kleinen Köche. Bei der Kinder-Biennale können Kinder in verschiedenen Arbeitsgruppen über ein ganzes Schuljahr hinweg Berufe erkunden – die Kleinen Köche bereiten dabei zusammen mit Profi-Köchen und anderen Helfern verschiedene Gerichte zu.

Anfang April gingen sie mit dem ehemaligen SWE-Geschäftsführer Wolfgang Lotz zum Bärlauch sammeln. Das leckere Wildgemüse aus dem Esslinger Wald wurde anschließend im SWE-Casino gewaschen und geschleudert.

Bärlauchpesto

Dafür verwendet man am besten klein geschnittene Bärlauchblätter, ein gutes Olivenöl, Pinienkerne und Parmesan. Einen nussigen Geschmack erhält man mit Sonnenblumenöl und Haselnüssen oder wahlweise Walnüssen mit Parmesan. Durch das Öl und das Salz wird der Bärlauch konserviert und ist mehrere Monate lang haltbar.

Bärlauchpesto selbst gemacht

Bärlauchpaste als Brotaufstrich

Einen Teil der Blätter trieben die Kinder durch den Fleischwolf. Zusammen mit etwas Öl und Salz ergab das eine leckere und gesunde Paste, die man aufs Brot streichen kann.

Bärlauchpaste

Bärlauch-Kräutersalz

Für das vielseitig verwendbare Kräutersalz wurde grob gehackter Bärlauch mit grobem Salz vermischt.

Bärlauchkräutersalz

Rezept-Tipp: Bärlauch mit Kartoffeln

Ein weiteres Rezept können Sie hier herunterladen:

Über ein Glas der gesunden Würzsauce durfte sich auch unser neuer Geschäftsführer Jörg Neuhaus freuen, der das Pesto sogleich beim nächsten Kochen verarbeitete. Hier das Beweisfoto:

Bärlauch-Pesto

Die Stadtwerke Esslingen sind Hauptsponsor der Esslinger Kinder-Biennale, die dieses Jahr 10-jähriges Jubiläum feiert. Seit einigen Jahren liegt der Schwerpunkt auf den Themen Berufserkundung und Berufsorientierung. Neben den Kleinen Köchen gibt es u.a. die Kleinen Techniker. Diese haben im Herbst in der Werkstatt der Stadtwerke Esslingen ein Windrad aus einer Fahrradfelge gebaut.

Bei einer Wanderung zu den Esslinger Brunnen lernten sie außerdem viel über die Wasserversorgung früher und heute.

zurück
Blog

SWE-Blog Newsletter

Möchten Sie immer über die neuesten Blog-Artikel informiert werden?
Melden Sie sich an und erhalten Sie unseren SWE Blog-Newsletter!

Jetzt anmelden!
Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Kundenservice: 0711 / 3907-200

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand