Tablet mit Blog Logo

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit „Solar plus Speicher komplett“ Sonne ernten und Stromkosten senken

(vom 16.10.2017

Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern wandeln das Sonnenlicht in Strom um. Mit einem Batteriespeicher für diesen Strom lässt sich der Eigenverbrauch deutlich erhöhen. Die Stadtwerke Esslingen (SWE) bieten Hausbesitzern eine Lösung dafür an: „Solar plus Speicher komplett“ nennt sich das Paket aus hochmodernen PV-Modulen, Speicher und intelligenter Steuerung. Informationen dazu gibt es u.a. auf der Esslinger Baumesse am 4. und 5. November im Neckar Forum.

Die Baumesse ist an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. An der Barista-Kaffeebar am Stand der Stadtwerke Esslingen können Besucher eine Tasse frisch zubereiteten Bio-Kaffee genießen und sich gleichzeitig von den SWE-Energieexperten beraten lassen.

Die Strompreise steigen, die Einspeisevergütungen sinken ... Immer mehr Besitzer von PV-Anlagen setzen auf den Eigenverbrauch, um die Rendite ihre Anlage zu erhöhen. Ohne Speichermöglichkeit lassen sich jedoch nur 10 bis 15 Prozent der erzeugten Kilowattstunden selbst nutzen. Moderne Batteriespeicher erhöhen den Eigenverbrauch nun erheblich. Mit „Solar plus Speicher komplett“ haben die Stadtwerke Esslingen (SWE) ein passendes Angebot für Hausbesitzer.

Und so funktioniert’s

  • Moderne und hochwertige Solarpanels produzieren sommers wie winters Strom. Das intelligente Energie-Managementsystem EnergyBASE verteilt den aktuell benötigten Strom im Haus, zum Beispiel für Backofen, Licht oder Computer.
  • Gleichzeitig speichert es den überschüssigen Strom im Solarstromspeicher, ein Markenprodukt mit Lithium-Ionen-Technologie. Ist der Speicher voll, wird außerdem Strom ins öffentliche Netz eingespeist.
  • Nachts oder zu anderen Zeiten, wenn mehr Strom benötigt wird als die Photovoltaikanlage erzeugt, wird der Strom aus dem Speicher verbraucht. Erst wenn der Speicher leer ist, muss Strom zugekauft werden.
  • Über eine App auf dem Smartphone haben Besitzer der Anlage jederzeit Zugriff auf alle Daten. Sparfüchse lassen die Waschmaschine zum Beispiel dann laufen, wenn gerade viel überschüssiger Strom vorhanden ist.

Es lohnt sich

„Ist die Anlage richtig dimensioniert, kann man einen Eigenverbrauchsanteil von 75 Prozent erreichen“, erklärt der Energieberater Klaus Mons. „Im Sommer kann man sich sogar nahezu komplett selbst versorgen.“ Ein Solarstromspeicher ist übrigens nicht nur bei Neuanlagen interessant, sondern auch für bestehende Photovoltaik-Anlagen, bei denen nach 20 Jahren die Einspeisevergütung nach dem EEG ausläuft.

Vorteile berechnen

Wie viel Stromkosten können Sie durch eine Solaranlage auf dem Dach plus Speicher einsparen? Nutzen Sie den Online-Rechner der Stadtwerke Esslingen. Benötigt werden Angaben zur vorhandenen Dachfläche, der Neigung des Daches, der Ausrichtung (Himmelsrichtung) und dem jährlichen Stromverbrauch. Zusätzlich gibt man noch seine Postleitzahl und die Personenzahl im Haushalt an.

Kompetente Beratung:

Besuchen Sie uns auf der Baumesse oder vereinbaren Sie gleich einen individuellen Termin mit unseren Energieberatern:

Klaus Mons / Clausdieter Weng

Tel.: 0711 3907-200

E-Mail: energieberatung@swe.de

 

SolarplusSpeicherkomplett

 

zurück
Blog

SWE-Blog Newsletter

Möchten Sie immer über die neuesten Blog-Artikel informiert werden?
Melden Sie sich an und erhalten Sie unseren SWE Blog-Newsletter!

Jetzt anmelden!
Kommentare:
Ihr Kommentar:
Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Kundenservice: 0711 / 3907-200

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand