Newsroom

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Voller Einsatz für den guten Zweck

(vom 15.02.2017)

Von der Weihnachtsbaumaktion im Scharnhauser Park profitieren ein Trinkwasserprojekt im Sudan und die Jugendarbeit der Gemeinden vor Ort.

Mehrere tausend Bäume waren bei der diesjährigen Weihnachtsbaumaktion in den Stadtteilen Scharnhauser Park, Parksiedlung, Nellingen und Ruit wieder von freiwilligen Helfern zusammengetragen und im Holzheizkraftwerk verfeuert worden. Als Dankeschön für die Arbeit überreichten Dominik Völker, Prokurist der Stadtwerke Esslingen und Markus Michel, technischer Leiter des Bereichs Service der Stadtwerke Esslingen am 13. Februar drei Schecks in Höhe von jeweils 500 Euro an die beteiligten Gruppen.

Die Summe wurde durch den Verkauf von Getränken und Gegrilltem durch die Stadtwerke Esslingen erwirtschaftet. Vor allem Glühwein fand bei der Kälte, die am 7. Januar herrschte, großen Absatz.
Gut kamen auch die SWE-Tassen an, die man mit nach Hause nehmen konnte. Rund 1000 Besucher waren am Samstag nach Heilig-Drei-König auf das Gelände des Holzheizkraftwerks im Scharnhauser Park (HKS) gekommen, um vor Ort der Verwertung ihrer ausgemusterten Weihnachtsbäume zuzusehen. „Wir versorgen von hier aus rund 8000 Menschen mit Wärme“, erklärt Dominik Völker.

Seit den frühen Morgenstunden hatten die Helfer der Gruppen aus dem Scharnhauser Park sowie der angrenzenden Stadtteile die Bäume eingesammelt und mit verschiedenen Fahrzeugen zum Holzheizkraftwerk gebracht. Mitgeholfen haben unter anderem Mitglieder der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde sowie der CVJM-Gruppen Ruit und Nellingen. Die Jugendlichen, darunter viele Konfirmanden, sind jedes Jahr wieder mit großem Einsatz dabei, trotz eisiger Temperaturen. „Wir sind bei 10 Grad minus losgefahren“, berichtete Markus Fritz von der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, der den Einsatz der Helfer koordiniert.

Die Spenden der Anwohner für das Einsammeln der Bäume fließen in das Projekt „Sauberes Wasser durch Brunnen und Biosand-Filter“ im Sudan. Allein in den Stadtteilen Scharnhauser Park, Parksiedlung und Nellingen kamen dabei über 4300 Euro zusammen. „Wir unterstützen das Projekt des Evangelischen Jugendwerks im Sudan bereits seit einigen Jahren“, so Fritz.

Das Geld aus dem Verkauf von Essen und Getränken durch die SWE verwenden die beteiligten Gruppen für ihre Jugendarbeit. In der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde können damit zum Beispiel Möbel für den neu eingerichteten Jugendraum unter der Sakristei angeschafft werden.

Bild v.l.n.r.

Stefan Künzel (CVJM Ruit), Dominik Völker (SWE), Hans-Jürgen Federle (CVJM Nellingen),
Dr. Markus Michel (SWE), Pfarrer Ulrich Enderle (Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Ostfildern)

zurück

Folgen Sie uns!

Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Icon Telefon

Kundenservice: 0711 / 3907-200

Icon Telefon

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?