Tablet mit Blog Logo

Immer aktuell informiert

Bleiben Sie auf dem Laufenden

4 Tipps, wie Sie Winterklamotten richtig einlagern und langfristig erhalten

(vom 23.04.2021)

Es wird langsam wieder wärmer und im Kleiderschrank muss Platz für die Sommergarderobe geschaffen werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Winterkleidung am besten einlagern.

Winterklamotten richtig einlagern und langfristig erhalten

Anstatt die Winterkleidung auszusortieren, können Sie diese mit unseren 4 Tipps ganz einfach und platzsparend über die warmen Monate einlagern. Mit der richtigen Technik schützen Sie Ihre Klamotten vor Verschleiß durch äußere Einflüsse. Geliebte Kleidungsstücke bleiben dadurch gut erhalten und können noch lange getragen werden.

1. Waschen und gut trocknen lassen

Waschen und gut trocknen lassen

Vor dem Einlagern sollten Winterklamotten immer gewaschen werden. Rückstände wie Hautschüppchen ziehen leicht Ungeziefer an. Nach dem Waschen sollten die Kleidungsstücke außerdem gut getrocknet werden. Bei Feuchtigkeit kann schnell Schimmel entstehen. Daher die Kleidung vor dem Verpacken lieber etwas länger an der Wäscheleine hängen lassen, um sie gut durchtrocknen zu lassen.

2. Richtig lagern

Richtig lagern

Wer seine Winterkleidung verpackt in Keller oder Dachboden lagert, sollte darauf achten, dass keine Feuchtigkeit ins Innere der Verpackung gelangen kann. Pappkartons sind daher nicht unbedingt die beste Lösung. Kleidersäcke oder Vakuumverpackungen schützen Klamotten sehr viel besser. Vakuumverpackungen sind außerdem besonders platzsparend, sofern die Kleidungsstücke nicht stark knittern.

3. Platzsparend falten 

Platzsparend falten

Mit der richtigen Falttechnik können Sie bei der Einlagerung viel Platz sparen. Legen Sie alle Teile gründlich zusammen, bevor Sie sie verstauen. Der Mehraufwand verschafft mehr Stauraum und schützt vor Knitterfalten. Um die Form der Teile zu wahren, sollten Reisverschlüsse und Knöpfe vorab geschlossen werden. Für besonders empfindliche Materialen hilft es zusätzlich, Seidenpapier zwischen die Lagen zu legen.

4. Vor Motten schützen 

Vor Motten schützen

Um Motten fernzuhalten und die Kleidung vor Befall zu schützen, empfiehlt es sich, einen Beutel mit Lavendel oder ein Stück Zedernholz in die Verpackung zu geben. Das hält Motten fern und sorgt für einen angenehmen Frischeduft. Um sicherzustellen, dass Ungeziefer keine Chance hat, sollten Sie über den Sommer ab und an einen Blick auf die verpackten Kleidungsstücke werfen. So beugen Sie unangenehmen Überraschungen in der Wintersaison vor.

zurück
Blog

SWE-Blog Newsletter

Möchten Sie Tipps zum Energie und Geld sparen erhalten?
Melden Sie sich an und erhalten Sie unseren SWE-Newsletter.

Jetzt anmelden!
Kommentare:
Ihr Kommentar:

Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
Fleischmannstr. 50, 73728 Esslingen am Neckar

Kundenservice: 0711 / 3907-200

TOP Lokalversorger Gas 2021 Siegel

Störfallnummer: 0711 / 3907-222

Kennen Sie schon unsere Esslinger Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand