Neckarfreibad

Raus aus dem Alltag

...mit Sport, Wellness und Erholung

FAQ

Wie komme ich zum Online-Ticket-Kauf?

  • E-Tickets erhalten Sie über unseren Bäder-Online-Shop. Die Tickets können Sie ausdrucken oder auf Ihrem Handy/Smartphone vorzeigen.

Ich habe kein Internet und kann kein E-Ticket kaufen.

  • Bitten Sie Angehörige, Freunde oder Bekannte die Buchung für Sie zu übernehmen - oder nutzen Sie einen öffentlichen PC mit Internetzugang und Drucker.
  • Montags findet von 10 bis 12 Uhr ein Vor-Verkauf von Tickets statt: Hier gibt es ausschließlich die Möglichkeit der EC-Zahlung.

Was kostet der Eintritt?

  • Die Entgeltordnung wird während der Zeit des eingeschränkten Betriebs außer Kraft gesetzt. Um einen Missbrauch beim Online-Kartenverkauf auszuschließen wird stattdessen ein Pauschaltarif eingeführt. Tageskarten werden ersatzlos gestrichen. Hier geht es zu den Preisen des Merkel′schen Schwimmbads.

Wie viele Tage im Voraus kann ich ein E-Ticket buchen?

  • Der Kauf eines E-Tickets kann bis zu sieben Tage im Voraus erfolgen.

Erhalte ich mit der Geldwertkarte einen Rabatt auf E-Tickets?

  • Der Eintrittspreis pro Zeitfenster ist bereits der ermäßigte Tarif. Ein weiterer Rabatt kann nicht gewährt werden.

Kann ich E-Tickets mit Geldwertkarten oder Gutscheinen bezahlen?

  • Eine Barzahlung der E-Tickets mittels Geldwertkarten und Gutscheinen ist technisch derzeit nicht möglich. Die Gültigkeit von Geldwertkarten wird auf Antrag verlängert.

Gibt es Saisonkarten oder Mehrtageskarten?

  • Die Entgeltordnung wird während der Zeit des eingeschränkten Betriebs außer Kraft gesetzt. Um einen Missbrauch beim Online-Kartenverkauf auszuschließen wird stattdessen ein Pauschaltarif eingeführt. Tageskarten, Mehrfachkarten und Dauerkarten werden ersatzlos gestrichen.

Warum darf nur eine begrenzte Anzahl an Personen gleichzeitig in die Esslinger Bäder?

  • Damit die Einhaltung der geforderten Abstandsregeln überhaupt möglich ist, wird die Zahl der gleichzeitig anwesenden Besucher limitiert. Jeder Besucher erhält bei Betreten des Bades eine Karte (Barcode), welche im Kassensystem erfasst wird. Dadurch wird die Anzahl der anwesenden Badegäste genau erfasst.

Warum gibt es begrenzte Korridore?

  • Um möglichst vielen Gästen den Besuch der Esslinger Bäder zu ermöglichen, wird eine Begrenzung der Badezeit eingeführt. Es werden Öffnungsblöcke (Time Slots) bereitgestellt. Dabei wird sichergestellt, dass die maximale Nutzerzahl nicht überstiegen wird. Nach jedem Badeblock erfolgt eine Desinfektion der Umkleiden und Sanitäranlagen.

Ist es auch möglich, mehrere Korridore zu buchen? Wenn diese aneinander angrenzen – kann ich dann dazwischen auch im Bad bleiben?

  • Im Merkel'schen Schwimmbad kann nur ein Slot pro Tag gebucht werden.
  • Pro Person können im Neckarfreibad maximal zwei Time-Slots pro Tag gebucht werden. Das Bad wird nach Ablauf eines jeden Time-Slots komplett geräumt. D.h. jeder Gast hat das Bad zu verlassen - persönliche Gegenstände (Handtücher, Liegen, Taschen, etc.) müssen mit aus dem Bad genommen werden. Anschließend muss erneut an der Kasse eingecheckt werden.

Sind die fixen Tinmeslots auf eine bestimmte Uhrzeit festgelegt? Oder zählt bspw. mein 3-Stunden-Tarif ab der Uhrzeit, wo ich das Bad betrete?

  • Ein Ticket ist nur innerhalb des gebuchten Zeitblocks (Time-Slot) gültig! Badeschluss ist 15 Minuten vor Ende des Zeitblocks.

Welche Möglichkeiten gibt es für Familien im Merkel'schen Schwimmbad?

  • Familien können am Wochenende das Sportbad mit Sportbecken und Lehrschwimmbecken nutzen. Kinder unter elf Jahren müssen dabei von einem Erwachsenen begleitet werden. An Wochentagen ist das Lehrschwimmbecken für Schulen und Vereine reserviert. Das Mineralbad ist ausschließlich über den Saunabereich (ab 16) zugänglich.

Dürfen Kinder unter 11 Jahren alleine in die Esslinger Bäder?

  • Nein, Kinder unter 11 Jahren dürfen die Bäder nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten. Bei der Buchung muss zuerst der Erwachsenentarif ausgewählt werden, dann der Kindertarif.

Was passiert mit meinem Online-Ticket, wenn die Zeit des fixen Korridors bereits angebrochen sind? Darf ich dann noch ins Bad?

  • Mit einem gültigen Ticket kann das Bad bis 30 Minuten vor Ende des jeweiligen Time-Slots betreten werden. Badeschluss ist 15 Minuten vor Ende des Zeitblocks (Time-Slot)

Was passiert, wenn ich mein Online-Ticket gekauft habe und es dann im gebuchten Korridor regnet? Kann ich das Online-Ticket umbuchen? Kann ich das Ticket stornieren?

  • Gekaufte Tickets können weder umgebucht noch umgetauscht oder ausgezahlt werden. Wenn der gebuchte Zeitraum von Ihnen nicht genutzt wird, verfällt das E-Ticket.

Was passiert, wenn ich kurzfristig mein Online-Ticket nicht wahrnehmen kann?

  • Gekaufte Tickets können weder umgebucht noch umgetauscht oder ausgezahlt werden. Wenn der gebuchte Zeitraum von Ihnen nicht genutzt wird, verfällt das E-Ticket

Was passiert, wenn ich den Timeslot überziehe?

  • Das Bad wird nach Ablauf eines jeden Time-Slots komplett geräumt. D.h. jeder Gast hat das Bad zu verlassen - persönliche Gegenstände (Handtücher, Liegen, Taschen, etc.) müssen mit aus dem Bad genommen werden.

Darf ich mit meinen Freunden das Freibad betreten? Müssen Gruppen auch die Abstandsregeln beachten?

  • Laut der geltenden Verordnung des Landes muss während des gesamten Badebetriebs ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden; Körperkontakt, insbesondere Händeschütteln und Umarmen, ist zu vermeiden.

Können die Strandkörbe und Liegen im Neckarfreibad gemietet werden?

  • Strandkörbe und Liegen werden leider nicht vermietet.

Kann im Wasser das Corona-Virus übertragen werden?

  • Bisher gibt es nach Angaben der WHO (Weltgesundheitsorganisation) keine Hinweise darauf, dass das SARS-Coronavirus-2 (SARS CoV-2) über den Wasserweg übertragen wird.

Muss ich beim Schwimmen einen Mundschutz tragen?

  • Eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den Bädern besteht derzeit nicht. Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Wir verweisen ausdrücklich auf die Eigenverantwortung der Badegäste.

Muss ich mich anstellen, wenn ich das Becken betreten möchte? Wie viele Personen dürfen sich gleichzeitig im Becken aufhalten?

  • Bei Erreichen der maximal zulässigen Anzahl von Nutzern im Becken muss an den Beckeneinstiegen gewartet werden. Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Wir verweisen ausdrücklich auf die Eigenverantwortung der Badegäste. Das Schwimmerbecken ist mit Leinen in Bahnen unterteilt; innerhalb der Bahnen gilt das Einbahnsystem, dabei kann jede Bahn von maximal zehn Personen gleichzeitig genutzt werden; es ist darauf zu achten, dass kein Aufschwimmen oder Überholen stattfindet.

Wie muss ich mich vor dem Betreten des Beckens verhalten? Muss ich duschen?

  • Vor dem Betreten der Becken ist zu duschen. Der Duschraum darf dabei nur von maximal zwei Personen gleichzeitig betreten werden. Für die Dusche nach dem Bad stehen nur die Außenduschen zur Verfügung.

Was muss ich beim Verlassen des Beckens beachten?

  • Verlassen Sie das Schwimmbecken nach dem Schwimmen unverzüglich. Kontakte außerhalb der Schwimmbecken und der einzelnen Attraktionen sind auf ein Mindestmaß zu beschränken. Ansammlungen sind untersagt. Für die Dusche nach dem Bad stehen nur die Außenduschen zur Verfügung.

Ist die Rutsche im Neckarfreibad geöffnet? Ist der Sprungturm geöffnet?

  • Die Rutsche wird eingeschränkt in Betrieb sein. Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Aufgrund der Schwimmleinen im Becken ist ein Sprungbetrieb nicht möglich.

Sind alle Becken nutzbar?

  • Es werden alle Becken eingeschränkt in Betrieb sein.

Kann ich die Toiletten nutzen?

  • Ja, die Toiletten sind nutzbar.

Kann ich Duschen und Umkleiden nutzen?

  • Ja, allerdings dürfen sich maximal zwei Personen gleichzeitig im Duschraum aufhalten. Für das Duschen nach dem Baden stehen nur die Außenduschen zur Verfügung. Der Umkleidebereich ist unter Einhaltung der geltenden Abstandsregeln nutzbar.

Dürfen Kinder unter 11 Jahren alleine in die Esslinger Bäder?

  • Nein, Kinder unter 11 Jahren dürfen die Bäder nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten.

Ab wie viel Jahren dürfen Kinder alleine in die Esslinger Bäder und dürfen Ihr E-Ticket selbst buchen?

  • Kinder ab 11 Jahren dürfen allein ins Frei- bzw. Hallenbad. Jugendliche unter 16, die alleine ins Frei- bzw. Hallenbad gehen, müssen einen Erwachsenen bitten, die Buchung zu übernehmen, da man sich erst ab 16 im Buchungsportal registrieren kann.

Ab wieviel Jahren müssen Kinder für den Eintritt bezahlen?

  • Ab dem Alter von 7 Jahren, müssen Kinder für den Eintritt bezahlen. Kinder unter 7 Jahren bezahlen keinen Eintritt benötigen aber trotzdem ein Ticket.

Wo kann ich die Haus- und Badeordnung nachlesen?

  • Die Haus- und Badeordnung (HBO) hängt an der Kasse aus. Die Ergänzung zur HBO erhält jeder Gast beim Kauf eines Online-Tickets.

Folgen Sie uns!

Neckarfreibad Facebook YouTube Blog
Web-Award Gewinner 2016 (Gold) Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG Wir gratulieren herzlich!

Neckarfreibad Esslingen
Kurt-Schumacher-Straße 2-4, 73728 Esslingen

Icon Telefon

Telefon: 0711 3907- 800

Kennen Sie schon unsere SWE Bäder App?

Kontakt Mail Zählerstand